Atopien im Politischen

Politische Bildung nach dem Ende der Zukunft

Wir sind im Begriff, unsere Welt zu verlieren.

Nicht nur die Umwelt als ökologisch empfindsamer Kreislauf steht auf dem Spiel, sondern auch die Welt als Zukunft: Technisch-rationale Entwürfe von Utopien entbehren einer glaubhaften Perspektive, revolutionäre Träumereien haben ihre Zugkraft verloren. In der Politik, aus der sich die wirksame Kraft des Politischen zurückgezogen hat, ist die Zukunft zur Möglichkeit verkommen.

Die Beiträge des Bandes zeigen: Gegen diese sinnentleerte Möglichkeit gilt es, die Zukunft politisch neu zu bilden – in a-topischen und künstlerisch-politischen Artikulationen. Es geht nicht mehr um die Welt ohne Zukunft, sondern die Zukunft ohne Welt.

35,00 € *

27. Dezember 2020, ca. 220 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5201-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2020

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Werner Friedrichs

Werner Friedrichs, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland

Autor_in(nen)
Werner Friedrichs (Hg.)
Buchtitel
Atopien im Politischen Politische Bildung nach dem Ende der Zukunft
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 220
Ausstattung
kart., Klebebindung, 15 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5201-7
Warengruppe
1572
BIC-Code
JNA AB JPHV
BISAC-Code
EDU036000 ART009000 POL007000
THEMA-Code
JNA AB JPHV
Erscheinungsdatum
27. Dezember 2020
Auflage
1
Themen
Politik, Kunst, Bildung
Adressaten
Politikwissenschaft, Pädagogik, Kunst, Erziehungswissenschaft, Soziologie sowie Praktiker*innen in der Politischen Bildung
Schlagworte
Politische Bildung, Künstlerische Forschung, Demokratie, Bildungsphilosophie, Utopie, Kultur, Raum, Zukunft, Umwelt, Bildung, Kunst, Politik, Bildungsforschung, Kunstpädagogik, Bildungstheorie, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung