Die »Nachrichtenstelle für den Orient« im Kontext globaler Verflechtungen (1914-1921)

Strukturen – Akteure – Diskurse

Das politische Interesse in Deutschland am Islam hat seinen Ursprung im Ersten Weltkrieg, als das Kaiserreich zusammen mit dem Osmanischen Reich die »Revolutionierung« der islamischen Welt gegen die Entente-Mächte anstrebte. Eine zentrale Organisation im Feld der Dschihadisierung und der Kriegspropaganda war die 1914 gegründete »Nachrichtenstelle für den Orient«. Mit der Neukontextualisierung dieser Einrichtung unter Einbeziehung der Vorkriegs- und Kolonialgeschichte sowie der Agency einzelner Akteure gelingt es Samuel Krug, die Geschichte der Nachrichtenstelle für den Orient aus dem bisherigen Narrativ des Scheiterns als Kriegs- und Propagandainstrument zu befreien und eine spannende Geschichte globaler Netzwerke und Diskurse aufzudecken.

44,99 € *

2020-05-07, 380 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5225-7
Dateigröße: 2.29 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Samuel Krug

Samuel Krug, Freie Universität Berlin, Deutschland

Besprochen in:
tvb Buchtipp, 13.07.2020
Autor_in(nen)
Samuel Krug
Buchtitel
Die »Nachrichtenstelle für den Orient« im Kontext globaler Verflechtungen (1914-1921) Strukturen – Akteure – Diskurse
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
380
ISBN
978-3-8394-5225-7
DOI
Warengruppe
1558
BIC-Code
HBJD HBG HBLW
BISAC-Code
HIS010000 HIS037000 HIS037070
THEMA-Code
NHD NHB
Erscheinungsdatum
2020-05-07
Themen
Globalisierung, Kulturgeschichte
Adressaten
Neuere Geschichte, Islamwissenschaft, Kolonialgeschichte, Global History, Biographiegeschichte, Diskursgeschichte
Schlagworte
Erster Weltkrieg, Naher und Mittlerer Osten, Propaganda, Deutsche Außenpolitik, Islam, Biographie, Dschihadisierung, Krieg, Kolonialgeschichte, Kaiserreich, Osmanisches Reich, Netzwerk, Globalgeschichte, Diskursforschung, Kulturgeschichte, Globalisierung, Europäische Geschichte, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung