Arts in Context – Kunst, Forschung, Gesellschaft

Forschung entsteht im Dialog. Sie baut auf bisheriges Wissen und schafft neues. Seit Anfang 2020 erwarten die EU, aber auch die Förderinstitutionen in der Schweiz, dass die Forschenden ihre Ergebnisse Open Access – weltweit und schrankenlos – teilen. Kehrseite der digitalen Explosion, die Open Access erst möglich und auch notwendig gemacht hat, ist eine Inflation von Information und Wissen: das notorische Datenmeer. Speichern des Wissens, seine Vernetzung, vor allem aber Filtern, Fokussieren und Kuratieren heißen die daraus folgenden heutigen Herausforderungen. Gesucht sind hier neue Wegweiser und Kompasse.

Wie weit Kunsthochschulen und die dort angesiedelte angewandte Forschung Ideen dazu beisteuern können, wird in diesem Band ausgelotet – mit interdisziplinär versammelten Beiträgen aus den Bereichen Bildungs- und Hochschulpolitik, angewandte Musik- und Interpretationsforschung, Digital Humanities und Big Data, Bildende Kunst und Kunstgeschichte, Ethnografie, Health Care und Social Design, Ästhetik und Grafik. Nebst klassischen Aufsätzen präsentiert diese Publikation Filme, künstlerische Beiträge und genuin digitale Formate wie Blogs oder Podcasts.

0,00 € *

4. September 2020, 232 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5322-3
Dateigröße: 9.49 MB

Weiterempfehlen

Thomas Gartmann

Thomas Gartmann, Hochschule der Künste Bern, Schweiz

Christian Pauli

Christian Pauli, Hochschule der Künste Bern, Schweiz

Autor_in(nen)
Thomas Gartmann / Christian Pauli (Hg.)
Buchtitel
Arts in Context – Kunst, Forschung, Gesellschaft
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
232
ISBN
978-3-8394-5322-3
Warengruppe
1581
BIC-Code
ABA JHB
BISAC-Code
ART009000 SOC026000
THEMA-Code
ABA JHB
Erscheinungsdatum
4. September 2020
Themen
Wissenschaft, Kunst
Adressaten
Digital Humanitites, Kunstgeschichte, Musikwissenschaft, Soziologie, Philosophie, Archäologie, Sound Arts, Künstlerische Forschung, Design sowie Praktiker*innen im Bereich Kulturarbeit
Schlagworte
Open Access, Kunst, Künstlerische Forschung, Musik, Gesellschaft, Digital Humanities, Design, Vermittlung, Sound Arts, Wissenschaft, Kunsttheorie, Kunstsoziologie, Kunstpädagogik, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung