PopEventKulturen an den Schnittstellen von Management und Politik

Transdisziplinäre Perspektiven

Popevents in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen stehen in vielfältigen Wechselbeziehungen mit ihrem jeweiligen Umfeld. Insbesondere Strukturen, Prozesse, Mechanismen und Dynamiken des Managements sowie der Politiken dieser besonderen Eventkulturen – ebenso wie die darin eingeschriebenen Normen, Normierungen, Werte und Wertbildungsprozesse – prägen das Beziehungsgefüge, in dem sich »PopEventKulturen« konstituieren. Die Beiträger*innen des Bandes thematisieren transdisziplinär Gravitationsfelder dieser spezifischen Kulturen und analysieren u.a. Wertschöpfungsnetzwerke, Ausbildungswege und Rollenbilder, kulturpolitische Selbstverständnisse und demokratiepolitische Herausforderungen.

40,00 € *

27. Mai 2021, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5324-3

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Mai 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Beate Flath

Beate Flath, Universität Paderborn, Deutschland

Christoph Jacke

Christoph Jacke, Universität Paderborn, Deutschland

Autor_in(nen)
Beate Flath / Christoph Jacke (Hg.)
Buchtitel
PopEventKulturen an den Schnittstellen von Management und Politik Transdisziplinäre Perspektiven
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-5324-3
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFCA KJM JPQB
BISAC-Code
SOC022000 BUS041000 POL038000
THEMA-Code
JBCC1 KJM JPQB
Erscheinungsdatum
27. Mai 2021
Auflage
1
Themen
Popkultur, Kulturmanagement, Politik
Adressaten
Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft, Sozialwissenschaft, Medienwissenschaft, Popmusikwissenschaft, Kunstwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft sowie Akteur*innen aus den Bereichen Event-, Musik- und Kulturmanagement, Kulturpolitik, Journalismus und Public Relations
Schlagworte
Event, Popkultur, Popmusik, Management, Politik, Veranstaltungen, Kulturpolitik, Kulturförderung, Wertschöpfung, Eventmanagement, Ausbildung, Kulturmanagement, Cultural Studies, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung