Gilles Deleuze und die Anyone Corporation

Übersetzungsprozesse zwischen Philosophie und Architektur

Der US-amerikanische Architekturdiskurs der 1990er Jahre ist entscheidend von den Theorien Gilles Deleuzes geprägt. Die Aneignung seiner philosophischen Konzepte und jener, die er gemeinsam mit Félix Guattari entwickelt hat, findet vor allem innerhalb des architekturtheoretischen Netzwerks der »Anyone Corporation« statt: In ihren Diskursen wimmelt es von glatten Räumen, organlosen Körpern, Rhizomen, Falten, abstrakten Maschinen und Diagrammen. Frederike Lausch zeigt auf, wie sich die »Anyone Corporation« durch die Bezugnahme auf Deleuze als intellektuelle Elite der Architekturdisziplin inszeniert und wie im Zuge der Entpolitisierung seiner Theorien die »Post-Criticality«-Bewegungen entstehen.

30,00 € *

27. Februar 2021, ca. 400 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5326-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Februar 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Frederike Lausch

Frederike Lausch, Center for Critical Studies in Architecture (CCSA), Deutschland

Autor_in(nen)
Frederike Lausch
Buchtitel
Gilles Deleuze und die Anyone Corporation Übersetzungsprozesse zwischen Philosophie und Architektur
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 400
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen, 10 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5326-7
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM JFC HP
BISAC-Code
ARC010000 PHI034000
THEMA-Code
AM JBCC QD
Erscheinungsdatum
27. Februar 2021
Auflage
1
Themen
Kultur, Architektur
Adressaten
Architekturtheorie, Architekturgeschichte, Philosophie sowie Architekt*innen
Schlagworte
Architektur, Philosophie, 1990er Jahre, USA, Post-Criticality, Gilles Deleuze, Félix Guattari, Raum, Körper, Rhizom, Theorie, Kultur, Kulturphilosophie, Poststrukturalismus

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung