WerkstattGeschichte

2021/1, Heft 83: Sinne

»WerkstattGeschichte« ist eine Zeitschrift, in der über Geschichte und ihre Akteur*innen ebenso reflektiert wird wie über historisches Forschen und Schreiben. Sie bietet Platz, konventionelle Perspektiven zu durchbrechen und neue Formen der Darstellung zu erproben. Die Zeitschrift bleibt der Sozialgeschichte verbunden, legt aber deutlichen Wert darauf, die »große Geschichte« aus einer alltagsgeschichtlichen Perspektive zu befragen. Das Heft »Sinne«, herausgegeben von Silke Fehlemann und Sabine Mecking, unterstreicht das innovative Potenzial der Sinnesgeschichte und ordnet sensorische Wahrnehmungen in medizin-, rechts-, politik-, körper- und emotionsgeschichtliche Kontexte ein. Sinnliche Wahrnehmungen werden dabei als basale Alltagspraktiken gedeutet, deren Organisation im sozialen Umfeld bis zu einem gewissen Maß gestaltet werden können.

Kapitel-Übersicht

  1. Titelei

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Editorial

    Seiten 9 - 16
  4. THEMA

    The Senses in Court

    Seiten 17 - 36
  5. Krankheitszeichen und Stigma

    Seiten 37 - 48
  6. Hassen mit allen Sinnen

    Seiten 49 - 68
  7. WERKSTATT

    Die Welt im Meer

    Seiten 69 - 84
  8. DEBATTE

    Weit mehr als die Gewalt selbst

    Seiten 85 - 102
  9. INTERVIEW

    »Es ist unser Ziel, das Nachdenken darüber, wie man Geschichte macht, zu verändern.«

    Seiten 103 - 114
  10. DINGFEST

    Objekte, Bilder, Praktiken

    Seiten 115 - 120
  11. EXPOKRITIK

    An American's Museum of Communism in Prague

    Seiten 121 - 124
  12. REZENSIONEN

    Neu gelesen: Sigfried Giedions Herrschaft der Mechanisierung

    Seiten 125 - 129
  13. Roman Birke/Carola Sachse (Hg.), Menschenrechte und Geschlecht im 20. Jahrhundert

    Seiten 129 - 132
  14. Adelina Wallnöfer, Die politische Repräsentation des gemeinen Mannes in Tirol

    Seiten 132 - 135
  15. Damien Tricoire, Der koloniale Traum

    Seiten 135 - 137
  16. Sonja Köntgen, Gräfin Gessler vor Gericht

    Seiten 137 - 140
  17. Florian Eitel, Anarchistische Uhrmacher in der Schweiz

    Seiten 140 - 143
  18. Lena Gautam, Recht und Ordnung

    Seiten 143 - 146
  19. Sonja Dümpelmann, Seeing Trees

    Seiten 146 - 148
  20. Sarah Ehlers, Europa und die Schlafkrankheit

    Seiten 148 - 150
  21. Manuela Putz, Kulturraum Lager

    Seiten 150 - 153
  22. Hanno Hochmuth, Kiezgeschichte

    Seiten 153 - 155
  23. Henning Tümmers, AIDS

    Seiten 155 - 158
  24. Andreas Ludwig (Hg.), Zeitgeschichte der Dinge

    Seiten 158 - 160
  25. Helge Kleifeld, Archive und Demokratie

    Seiten 161 - 163
  26. Kirsten Rüther, Afrika: genauer betrachtet

    Seiten 163 - 168
Mehr
21,99 € *

15. März 2021, 168 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5343-8
Dateigröße: 7.42 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Buchtitel
WerkstattGeschichte 2021/1, Heft 83: Sinne
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
168
Ausstattung
7 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-5343-8
Warengruppe
3559
BIC-Code
HBTB HBG
BISAC-Code
HIS054000 HIS000000
THEMA-Code
NHTB
Erscheinungsdatum
15. März 2021
Themen
Kulturgeschichte
Adressaten
Geschichtswissenschaft, Kulturwissenschaft, Medizingeschichte, Rechtsgeschichte
Schlagworte
Sinne, Emotionen, Gefühle, Körper, Sehen, Hören, Riechen, Kulturgeschichte, Sozialgeschichte, Geschichtswissenschaft, Zeitschrift

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung