Konzepte und Modelle Integrierter Medizin

Zur Aktualität Thure von Uexkülls (1908–2004)

Thure von Uexküll (1908-2004) ist einer der Väter der psychosomatischen Medizin in Deutschland. Sein lebenslanges Bemühen um eine naturphilosophisch-systemtheoretisch begründete bio-psycho-soziale Medizin ist unverändert aktuell.

Ottmar Leiß nimmt sich diesem Pionier an und betrachtet in aktueller Relektüre seine theoretischen Ansätze und die Auswirkungen seiner Arbeiten u.a. auf das medizinische Menschenbild und das Verhältnis zwischen ärztlich Tätigen und Patient*innen. Die Integration von Salutogenese und Hartmut Rosas Resonanztheorie in Uexkülls Konzepte machen diese zum handlungsleitenden Kompass für eine humane Medizin.

35,00 € *

10. November 2020, 328 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5364-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ottmar Leiß

Ottmar Leiß, Arzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, Deutschland

Autor_in(nen)
Ottmar Leiß
Buchtitel
Konzepte und Modelle Integrierter Medizin Zur Aktualität Thure von Uexkülls (1908–2004)
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
328
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 66 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5364-9
DOI
10.14361/9783839453643
Warengruppe
1521
BIC-Code
PDA MBX JFFH MBS
BISAC-Code
PHI004000 SCI075000 HIS054000 MED051000 SOC057000
THEMA-Code
PDA MBX JBFN MBS
Erscheinungsdatum
10. November 2020
Auflage
1
Themen
Medizin, Wissenschaft
Adressaten
Wissenschaftstheorie der Medizin, Psychosomatik, Soziologie, Integrierte Medizin
Schlagworte
Bio-psycho-soziales Modell, Karl Kuno Thure Von Uexküll, Integrierte Medizin, Salutogenese, Medizinphilosophie, Systemtheorie, Ärztlicher Alltag, Sprechstunde, Achtsamkeit, Resonanztheorie, Hartmut Rosa, Semiotik, Konstruktivismus, Wissenschaftstheorie, Medizin, Wissenschaft, Wissenschaftsphilosophie, Medizingeschichte, Medizinsoziologie, Phänomenologie, Philosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung