Sehen als Vergleichen

Praktiken des Vergleichens von Bildern, Kunstwerken und Artefakten

Was macht das vergleichende Sehen mit Bildern sowie Betrachterinnen und Betrachtern? Wie wird der Blick durch das Vergleichen gelenkt und wie werden Bilder vergleichbar gemacht? Ob unter Kunstkennerinnen und -kennern des 18. Jahrhunderts, in Ausstellungen oder in der Videokunst des 20. Jahrhunderts: Überall animieren Vergleichspraktiken zu körperlichen, medialen oder metaphorischen Blickwechseln. Die Beiträge des Bandes nehmen in breiter historischer sowie systematischer Perspektive die Praktiken in den Blick, die dem Vergleichen von Bildern und Artefakten zugrunde liegen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Verkettungen von Praktiken, Akteurinnen und Akteuren sowie Objekten.

32,00 € *

22. Oktober 2020, 218 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5416-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Johannes Grave

Johannes Grave, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

Joris Corin Heyder

Joris Corin Heyder, Universität Bielefeld, Deutschland

Britta Hochkirchen

Britta Hochkirchen, Universität Bielefeld, Deutschland

Besprochen in:
https://pub.uni-bielefeld.de, 26.10.2020
Buchtitel
Sehen als Vergleichen Praktiken des Vergleichens von Bildern, Kunstwerken und Artefakten
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
218
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 30 Farbabbildungen, 18 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5416-5
DOI
10.14361/9783839454169
Warengruppe
1582
BIC-Code
AC ABA JFD HBTB
BISAC-Code
ART015000 ART009000 SOC052000 HIS054000
THEMA-Code
AGA ABA JBCT NHTB
Erscheinungsdatum
22. Oktober 2020
Auflage
1
Themen
Bild, Ästhetik, Kunst
Adressaten
Kunstgeschichte, Bildwissenschaft, Medienwissenschaft, Filmwissenschaft, Museologie
Schlagworte
Vergleichendes Sehen, Vergleichen, Praxistheorie, Ausstellung, Kennerschaft, Historiographie, Phänomenologie, Kunst, Videokunst, Bild, Wahrnehmung, Ästhetik, Kunstgeschichte, Bildwissenschaft, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Bielefeld University Press

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung