Ethnomethodologie reloaded

Neue Werkinterpretationen und Theoriebeiträge zu Harold Garfinkels Programm

Harold Garfinkels 1967 erschienene »Studies in Ethnomethodology« gelten als Gründungsdokument der Ethnomethodologie und haben längst den Status eines soziologischen Klassikers. Doch so bekannt dieses Buch ist, so wenig wurde es tatsächlich gelesen. Angesichts radikaler Veränderungen der Lebenswelt unterziehen die Beiträger*innen des Bandes die »Studies« gut 50 Jahre nach ihrer Ersterscheinung einer Relektüre. Sie decken bisher verborgene Bezüge auf, rekapitulieren methodologische und empirische Anschlüsse an Garfinkel, diskutieren Parallelen und Differenzen zu anderen soziologischen und kulturwissenschaftlichen Forschungsprogrammen und demonstrieren das kritische Potenzial der Ethnomethodologie.

40,00 € *

27. Juni 2021, ca. 350 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5438-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Juni 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Jörg R. Bergmann

Jörg R. Bergmann, Universität Bielefeld, Deutschland

Christian Meyer

Christian Meyer, Universität Konstanz, Deutschland

Autor_in(nen)
Jörg R. Bergmann / Christian Meyer (Hg.)
Buchtitel
Ethnomethodologie reloaded Neue Werkinterpretationen und Theoriebeiträge zu Harold Garfinkels Programm
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 350
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5438-7
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFD JHBA
BISAC-Code
SOC052000 SOC026000
THEMA-Code
JBCT JHBA
Erscheinungsdatum
27. Juni 2021
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Medien, Wissenschaft
Adressaten
Soziologie, Medienwissenschaft, Linguistik, Anthropologie, Psychologie, Ethnologie
Schlagworte
Ethnomethodologie, Harold Garfinkel, Soziologische Theorie, Sozialtheorie, Lebenswelt, Krisenexperiment, Qualitative Forschung, Konversationsanalyse, Praxistheorie, Wissenschaft, Gesellschaft, Medien, Mediensoziologie, Medientheorie, Wissenschaftssoziologie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung