In digitaler Gesellschaft

Neukonfigurationen zwischen Robotern, Algorithmen und Usern

Wie verändern sich gesellschaftliche Praktiken und die Chancen demokratischer Technikgestaltung, wenn neben Bürger*innen und Öffentlichkeit auch Roboter, Algorithmen, Simulationen oder selbstlernende Systeme einbezogen und als Beteiligte ernstgenommen werden? Die Beiträger*innen des Bandes untersuchen die Neukonfiguration von Verantwortung und Kontrolle, Wissen, Beteiligungsansprüchen und Kooperationsmöglichkeiten im Umgang mit intelligenten Systemen wie smart grids, Servicerobotern, Routenplanern, Finanzmarktalgorithmen und anderen soziodigitalen Arrangements. Aufgezeigt wird, wie die digitalen »Neulinge« dazu beitragen, die Gestaltungsmöglichkeiten für Demokratie, Inklusion und Nachhaltigkeit zu verändern und Macht- und Kraftverhältnisse zu verschieben.

0,00 € *

1. Oktober 2021, ca. 318 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5453-4
Dateigröße: ca. 3.67 MB

Weiterempfehlen

Kathrin Braun

Kathrin Braun, Universität Stuttgart, Deutschland

Cordula Kropp

Cordula Kropp, Universität Stuttgart, Deutschland

Autor_in(nen)
Kathrin Braun / Cordula Kropp (Hg.)
Buchtitel
In digitaler Gesellschaft Neukonfigurationen zwischen Robotern, Algorithmen und Usern
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 318
Ausstattung
3 SW-Abbildungen, 22 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8394-5453-4
DOI
10.14361/9783839454534
Warengruppe
1733
BIC-Code
JPHV PDR
BISAC-Code
POL007000 POL043000 SOC026000 TEC052000
THEMA-Code
JPHV PDR
Erscheinungsdatum
1. Oktober 2021
Themen
Politik, Technik, Bildung
Adressaten
Soziologie, Wissenschafts- und Technikforschung, Medienwissenschaft
Schlagworte
Digitalisierung, Demokratie, Automatisierung, Partizipation, Transformation, Politik, Bildung, Technik, Politikberatung, Techniksoziologie, Politische Bildung, Politikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung