Frankfurt am Main – eine Stadt für alle?

Konfliktfelder, Orte und soziale Kämpfe

Prozesse der Stadtentwicklung sind immer auch von sozialen Kämpfen begleitet. Die Beiträger*innen des Bandes beleuchten aus Perspektive der Wissenschaft, sozialer Bewegungen und zivilgesellschaftlicher Initiativen aktuelle Diskurse in der Global City Frankfurt am Main und diskutieren in anschaulichen Formaten, welche strukturellen Bedingungen, gesellschaftlichen Kräfteverhältnisse und machtvollen Akteure die Mainmetropole prägen. Sie analysieren, wie neoliberale und autoritäre Tendenzen soziale Ausschlüsse produzieren. Durch den Fokus auf die vielfältigen Kämpfe werden zugleich Wege für eine solidarische und demokratische Stadt für alle aufgezeigt.

25,00 € *

27. September 2021, ca. 300 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5477-6

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. September 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Johanna Betz

Johanna Betz, Universität Tübingen, Deutschland

Svenja Keitzel

Svenja Keitzel, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland

Jürgen Schardt

Jürgen Schardt, Gesellschaftswissenschaftler, Deutschland

Sebastian Schipper

Sebastian Schipper, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland

Sara Schmitt Pacífico

Sara Schmitt Pacífico, Stadtgeographin, Deutschland

Felix Wiegand

Felix Wiegand, Sozialforscher, Deutschland

Buchtitel
Frankfurt am Main – eine Stadt für alle? Konfliktfelder, Orte und soziale Kämpfe
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 300
Ausstattung
kart., Klebebindung, 60 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5477-6
Warengruppe
1725
BIC-Code
JFSG JPWF JFFM
BISAC-Code
SOC026030 POL003000 SOC050000
THEMA-Code
JBSD JPWG JBFQ
Erscheinungsdatum
27. September 2021
Auflage
1
Themen
Raum, Zivilgesellschaft, Soziale Ungleichheit, Neoliberalismus, Stadt
Adressaten
Soziologie, Geographie, Politikwissenschaft, Planungswissenschaft Stadtforschung sowie stadtpolitische Bewegungen, Akteure in Politik und Verwaltung sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Stadtentwicklung, Frankfurt Am Main, Soziale Bewegungen, Recht Auf Stadt, Global City, Segregation, Gentrifizierung, Stadt, Zivilgesellschaft, Soziale Ungleichheit, Urban Studies, Sozialgeographie, Geographie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung