Demokratie im digitalen Kapitalismus

Wie Bürger*innen durch Algorithmen ersetzt werden

Seitdem das Fernsehen Politik macht, werden Einwände und Kritik gegen Regierende über den Bildschirm kommuniziert – die Bürger*innen sind in passives Zuschauen gedrängt. Der Aufstieg der sozialen Medien dagegen verspricht neue Möglichkeiten der Teilhabe. Doch wird der öffentliche Raum immer undurchsichtiger, komplexer und schwerer zu fassen: Meinungen und Verhaltensmuster werden zunehmend durch Algorithmen kontrolliert, die globalen Unternehmen unterstehen. Welche Alternativen bleiben angesichts dieser Enteignung? Dissidenz und Hacking? Im Spiegel der forcierten (Zwangs-)Digitalisierung durch die Covid-19-Pandemie widmet sich Néstor García Canclini aus kultur- und politikwissenschaftlicher Perspektive diesem Komplex.

19,00 € *

27. April 2021, ca. 170 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5510-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. April 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Néstor García Canclini

Néstor García Canclini, Maria Sibylla Merian Center for Advanced Latin American Studies, Deutschland

Autor_in(nen)
Néstor García Canclini
Buchtitel
Demokratie im digitalen Kapitalismus Wie Bürger*innen durch Algorithmen ersetzt werden
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 170
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-5510-0
Warengruppe
1733
BIC-Code
JPHV JFD
BISAC-Code
POL007000 SOC052000 POL040000
THEMA-Code
JPHV JBCT1
Erscheinungsdatum
27. April 2021
Auflage
1
Themen
Medien, Politik, Amerika
Adressaten
Soziologie, Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft, Lateinamerikanistik sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Soziale Medien, Big Data, Demokratie, Teilhabe, Digitalisierung,
Lateinamerika, Jugend, Politik, Entpolitisierung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung