Lüge und Täuschung in den Zeiten von Putin, Trump & Co.

Putin und Trump gelten gegenwärtig als die mächtigsten Männer der Welt. Beide greifen in ihrer politischen Praxis unentwegt zu Lügen, Täuschungen und Tricks, und zwar nicht nur gegenüber ihren eigenen Bevölkerungen, sondern auch in den internationalen Beziehungen. Warum tun sie das und warum sind sie damit so erfolgreich? Und unterscheiden sie sich damit überhaupt von dem, was ohnehin immer schon in der Politik üblich war und ist – überall auf der Welt?

Helmut König unternimmt eine prinzipielle Analyse der Bedeutung von Wahrheit und Lüge in der Politik und geht mit vielen Beispielen ausführlich auf die Lügenpraxis in Trumps Amerika und Putins Russland ein.

26,99 € *

3. September 2020, 360 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5515-9
Dateigröße: 2.17 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Helmut König

Helmut König, RWTH Aachen, Deutschland

1. Warum ein Buch zu diesem Thema?

Weil Lüge und Täuschung die politische Praxis in den USA und in Russland maßgeblich bestimmen, weil diese politische Praxis auch in vielen anderen Teilen der Welt bei Autokraten und Populisten attraktiv ist, und weil sie großen Schaden anrichtet.

2. Welche Bedeutung kommt dem Thema in aktuellen gesellschaftlichen Debatten zu?

Wenn man versteht, was hinter der gegenwärtig so erfolgreichen und attraktiven Praxis des politischen Lügens und Täuschens steht, ist es leichter, ihr nicht auf den Leim zu gehen.

3. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Das Buch zeigt, wie gekränkter Stolz die gegenwärtige Lügenpraxis in Trumps USA und Putins Russland antreibt.

4. Welche besonderen Aspekte kann die wissenschaftliche Betrachtung in die öffentliche Diskussion einbringen?

Weithin gilt das Klischee, dass in der Politik sowieso alle lügen, und dass das immer schon so war und auch so bleiben wird. Die Analyse macht dagegen deutlich, dass wir es gegenwärtig mit durchaus neuen Varianten von Lüge und Täuschung zu tun haben, was das grundsätzlich bedeutet und wie diese neuen Varianten die Lage in den USA und in Russland prägen.

5. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Mit Hannah Arendt.

6. Ihr Buch in einem Satz:

Politische Lügen und Täuschungen bereiten vielen anderen Übeln den Weg – gegen sie hilft nur eine möglichst breite Erfahrung politischen Handelns.

»Aufklärende Analysen, wie sie in diesem Buch geboten werden, [sind] äußerst hilfreich.«
Christa Tamara Kaul, www.christa-tamara-kaul.de, 10 (2020)
»Dieses Buch klärt auf: Wenn man versteht, was hinter der gegenwärtig so erfolgreichen und attraktiven Praxis des politischen Lügens und Täuschens steht, ist es leichter, ihr nicht auf den Leim zu gehen.«
Dieter Bach, www.lehrerbibliothek.de, 09.10.2020
Besprochen in:
www.scharf-links.de/, 25.10.2020, Michael Lausberg
Autor_in(nen)
Helmut König
Buchtitel
Lüge und Täuschung in den Zeiten von Putin, Trump & Co.
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
360
ISBN
978-3-8394-5515-9
DOI
10.14361/9783839455159
Warengruppe
1733
BIC-Code
JPA JHB
BISAC-Code
POL010000 SOC026000 SOC041000
THEMA-Code
JPA JHB
Erscheinungsdatum
3. September 2020
Themen
Zeitdiagnose, Politik
Adressaten
Politikwissenschaft, Kulturwissenschaft sowie Praktiker*innen in der Publizistik
Schlagworte
Lüge, Täuschung, Putin, Trump, Russland, USA, Politik, Zeitdiagnosen, Politische Theorie, Politische Soziologie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung