Jenseits von Corona

Unsere Welt nach der Pandemie – Perspektiven aus der Wissenschaft

Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben einschneidend verändert. Wir sind Zeugen eines multiplen Systemschocks – Schwächen und Verwundbarkeiten wurden auf vielen Ebenen bloßgelegt.

Was bleibt von der Krise und ihren tief greifenden Veränderungen? Stellt sie eine Zeitenwende dar oder ist sie nur eine Delle in langfristigen Trendlinien? Wie wird Corona unsere Lebenswelten in Familie, Arbeit, Schule, Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft dauerhaft verändern?

Auf diese Fragen geben 32 renommierte Wissenschaftler*innen aus allen Bereichen Antworten, pointiert und kenntnisreich. Diese schlaglichtartigen Kurzanalysen fügen sich zu einem Kaleidoskop und geben den Blick frei auf die Welt nach Corona.

Mit Beiträgen von Nadia Al-Bagdadi, Michael Butter, Eva von Contzen und Julika Griem, Lars P. Feld, Bernd Fitzenberger, Gerd Folkers, Ute Frevert, Bärbel Friedrich, Markus Gabriel, Lisa Herzog, Bert Hofman, Vera King, Kai von Klitzing, Sybille Krämer, Wilhelm Krull, Jörn Leonhard, Karl-Heinz Leven, Birgit Meyer, Herfried und Marina Münkler, Jürgen Osterhammel, Bettina Pfleiderer, Shalini Randeria, Jürgen Rüland, Carl-Eduard Scheidt, Günther G. Schulze, Gert Scobel, Magnus Striet, Dieter Thomä, Andreas Voßkuhle sowie Dorothea Wagner.

19,99 € *

23. September 2020, 320 Seiten
ISBN: 978-3-7328-5517-9
Dateigröße: 0.57 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Bernd Kortmann

Bernd Kortmann, Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS), Deutschland

Günther G. Schulze

Günther G. Schulze, Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS), Deutschland

O-Ton: »Die Pandemie hat Folgen für Gesellschaft und Medizin« – Interview mit Bettina Pfleiderer im Newsletter des Netzwerks Gendermedizin & Öffentlichkeit/G3 – AG für moderne Medizin e.V. im März 2021.
https://gendermed.info/
»Wer jetzt schon eine Ahnung davon haben möchte, in welcher Welt wir nach Corona leben werden, erhält mit diesem Buch vielschichtige Anregungen.«
Gesundheit und Gesellschaft, 24/1 (2021)
»Der Sammelband ist ein gelungen komponierter, wichtiger Beitrag auch zu einer anderen Debatte, die mit Hinweis auf das Infektionsrisiko in der Politik weitgehend gemieden wird: der Abwägung zwischen Lebensrisiko und Lebensqualität, die angesichts der von Covid-19 grell beleuchteten Vergänglichkeit menschlichen Lebens gerade nicht fehl am Platz ist, sondern dringend nötig.«
Juliane Prade-Weiss, www.literaturkritik.de, 22.01.2021
»Durch die Expertise der Autorinnen und Autoren geben die Beiträge einen fundierten Überblick über neue Fragestellungen und mögliche Lösungsansätze, die sich aus der Perspektive des jeweiligen Fachgebiets ergeben.«
Ina Lohaus, Forschung & Lehre, 1 (2021)
»Wer [...] Antworten finden möchte, der lese die aufschlussreichen Aufsätze von insgesamt 30 Wissenschaftler*innen in diesem Buch, denn der Blick in die Zukunft lohnt sich sehr.«
lebensart, 12 (2020)
»Das höchst aktuelle Buch [...] leistet einen wichtigen Beitrag zur Orientierung in dieser Krisen-Zeit und demonstriert zugleich, welche dringenden Aufgaben sozial-ökologischer Transformation von unserer Gesellschaft schon jetzt zu bearbeiten sind.«
Marcel Remme, www.lehrerbibliothek.de, 28.11.2020
»Der mit geschichtlichen Rückblicken und vielschichtigen Schilderungen von Vorgängen in den verschiedensten Teilen dieser Welt angereicherte Text kann jedem interessierten Zeitgenossen zur Erweiterung und Sicherung seiner Kenntnisse empfohlen werden.«
Wolfgang Grölz, ekz-Bibliotheksservice, 46 (2020)
»Differenzierte und interessante Beiträge.«
Hans Durrer, https://bbbucherbilder.home.blog, 04.11.2020
Besprochen in:
www.wernerschell.de, 27.09.2020
www.iab.de, 02.10.2020
Badische Zeitung, 20.10.2020, Thomas Steiner
www.gesundheit-aktiv.de, 10 (2020)
www.demokratischer-salon.de, 10 (2020), Norbert Reichel
www.legasthenie-coaching.de, 11 (2020)
Sozialrecht + Praxis, 11 (2020)
politische ökologie, 163 (2020)
KommBuch, Buchempfehlungen 2020/21
https://www.das-kommt-aus-bielefeld.de, 01.02.2021
https://rat-blog.at, 15.01.2021, Karsten Lehmann
Deutschland Edition, 1 (2021)
Autor_in(nen)
Bernd Kortmann / Günther G. Schulze (Hg.)
Buchtitel
Jenseits von Corona Unsere Welt nach der Pandemie – Perspektiven aus der Wissenschaft
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
320
Ausstattung
1 SW-Abbildung
ISBN
978-3-7328-5517-9
DOI
10.14361/9783839455173
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFC JFFH MBS
BISAC-Code
SOC022000 SOC057000 SOC041000
THEMA-Code
JBCC JBFN MBS
Erscheinungsdatum
23. September 2020
Themen
Gesellschaft, Kultur, Medizin, Zeitdiagnose
Adressaten
Soziologie, Politikwissenschaft, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Philosophie, Geschichtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Corona, Covid-19, Virus, Pandemie, Epidemie, Krise, Ethik, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Globalisierung, Hygiene, Shutdown, Soziale Ungleichheit, Solidarität, Social Distancing, Staat, Demokratie, Ausnahmezustand, Körper, Katastrophe, Grenze, Kultur, Stress, Spätmoderne, Ökonomie, Gewalt, Zivilgesellschaft, Home Office, Medizin, Kultursoziologie, Medizinsoziologie, Kulturwissenschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung