Die Anhörung im Asylverfahren

Exemplarische Analysen

Die Anhörung im Asylverfahren ist seit über 60 Jahren die bedeutendste Etappe für Asylbewerber*innen in Deutschland. Nur in dieser einmaligen mündlichen Anhörung können die Antragsteller*innen Gründe für ihr Asylgesuch vortragen und ihre Fluchtgeschichte rekonstruieren – doch dieser Prozess wurde bisher kaum untersucht.

Anhand von Fallanalysen zeigt Samah Abdelkader auf, dass die Rekonstruktionsverfahren während der Befragung nicht planlos entstehen, sondern methodisch systematischen Techniken folgen und sich an drei Kategorien orientieren: der internen sowie der externen Kohärenzprüfung der Fluchtgeschichte und der Prüfung von außertextuellen Indikatoren.

65,00 € *

27. Februar 2021, ca. 400 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5520-9

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Februar 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Samah Abdelkader

Samah Abdelkader, Sozialpädagogin, Deutschland

Autor_in(nen)
Samah Abdelkader
Buchtitel
Die Anhörung im Asylverfahren Exemplarische Analysen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 400
Ausstattung
kart., Klebebindung, 4 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5520-9
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFD JFFN JPQB
BISAC-Code
SOC007000 POL028000
THEMA-Code
JBFG JBFH JPQB
Erscheinungsdatum
27. Februar 2021
Auflage
1
Themen
Migration, Soziale Ungleichheit, Sprache
Adressaten
Sprachwissenschaft, Sozialwissenschaft, Soziale Arbeit
Schlagworte
Institutionelle Kommunikation, Flucht, Migration, Kultur, Asylverfahren, Anhörung, Verwaltung, Recht, Sprache, Soziale Ungleichheit, Flüchtlingsforschung, Migrationspolitik, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung