War der Coronavirus-Lockdown notwendig?

Versuch einer wissenschaftlichen Antwort

Schon unmittelbar nach Beginn des Corona-Lockdowns wurde über dessen Notwendigkeit diskutiert: War das Virus vielleicht doch »nur« eine harmlose Grippe? Wäre das »Schwedische Modell« eine realistische Alternative auch in anderen Ländern gewesen? Wieso hat die Politik in vielen Ländern das Risiko des größten Wirtschaftseinbruchs seit Jahrzehnten in Kauf genommen? Dirk Richter analysiert die Pandemie-Entwicklung im Frühjahr 2020 sowie deren Hintergründe und kommt zu dem Schluss: Die Maßnahmen wären nicht zwingend notwendig gewesen, aber länger zurückliegenden Fehleinschätzungen und aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen haben sie unvermeidlich gemacht.

30,00 € *

27. Januar 2021, ca. 150 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5545-2

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Januar 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Dirk Richter

Dirk Richter, Berner Fachhochschule, Schweiz

Autor_in(nen)
Dirk Richter
Buchtitel
War der Coronavirus-Lockdown notwendig? Versuch einer wissenschaftlichen Antwort
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 150
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-5545-2
Warengruppe
1724
BIC-Code
PDR MBDC
BISAC-Code
SOC026000 SCI075000 PHI005000 MED050000
THEMA-Code
PDR MBDC
Erscheinungsdatum
27. Januar 2021
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Medizin
Adressaten
Soziologie, Politikwissenschaft, Medienwissenschaft, Psychologie sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Coronavirus, Lockdown, Covid-19, Politik, Psychologie, Pandemiebekämpfung, Medien, Wirtschaft, Wissenschaft, Medizin, Gesellschaft, Wissenschaftssoziologie, Medizinethik, Life Sciences, Bevölkerung, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung