»Transforming our World« – Zukunftsdiskurse zur Umsetzung der UN-Agenda 2030

Unter dem Titel »Transforming our World« verabschiedeten die Vereinten Nationen 2015 ihre Agenda 2030 mit 17 Nachhaltigkeitszielen. Diese Vision auf globaler Ebene gilt es vor allem auf regionaler Ebene zu realisieren. Verantwortung, Vernetzung und Vertrauen sind dabei wesentliche Prinzipien.

Vor dem Hintergrund der Fridays for Future-Bewegung fokussieren die Zukunftsdiskurse der Beiträger*innen zentrale »Agents for Future«: Kommunen hinsichtlich politischer Maßnahmen und Änderungen, Bildung als Schlüssel für einen kulturellen Wandel, ein lebensdienliches, am Gemeinwohl orientiertes Wirtschaftsparadigma sowie nachhaltigkeitsbewusste Konsumierende – und zeigen Denkpfade in eine lebenswerte Zukunft auf.

35,00 € *

4. April 2022, 274 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5557-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Christiane Meyer

Christiane Meyer, Leibniz-Universität Hannover, Deutschland

1. Warum ein Buch zu diesem Thema?

Angesichts der zahlreichen Krisen (z.B. Klimakrise, ökologische Krise) ist eine ›Transformation unserer Welt‹, wie sie die Vereinten Nationen mit der Agenda 2030 anstreben, unabdingbar. Der Große Wandel findet gegenwärtig schon statt. Darauf gehen die Zukunftsdiskurse ein, die aktuelle Herausforderungen herausstellen sowie Möglichkeiten eines Wandels in Richtung nachhaltige Entwicklung in Kommunen, im Bildungsbereich, in der Wirtschaft und im Konsumverhalten exemplarisch aufzeigen.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

In dem Buch werden unterschiedliche Bereiche beleuchtet, in denen ein Beitrag zur Transformation für eine nachhaltige Entwicklung geleistet werden kann: in Kommunen, in Schulen, Hochschulen und anderen Bildungsbereichen, in Unternehmen, in Forschungsinstituten, in Nichtregierungsorganisationen, in Umweltbewegungen usw. Es kommen somit vielfältige Perspektiven und Erfahrungen zusammen. Die Autor*innen zeigen letztlich auf, dass und wie wir alle mitwirken können.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Das Thema ist hochaktuell, da die ›Transformation unserer Welt‹ eine globale Herausforderung ist. Die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele ist jedoch begleitet von Zielkonflikten, u.a. auf kommunaler und individueller Ebene. Sie bedeutet letztlich mit Blick auf die Länder des Globalen Nordens eine radikale Veränderung von Lebensstilen mit einer konsequenten Orientierung am Suffizienz-Prinzip. Einzelne UN-Nachhaltigkeitsziele sind zudem kritisch zu hinterfragen (z.B. SDG 8).

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Mit weiteren Pionier*innen des Wandels, die eine Vision für die Umsetzung der »Transformation unserer Welt« haben. Mit allen, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten am Großen Wandel mitwirken.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Da die ›Transformation unserer Welt‹ notwendig ist, wird aufgezeigt, wie dies in Kommunen, Schulen, bei der Produktion und beim Konsum gelingen kann.

Autor*in(nen)
Christiane Meyer (Hg.)
Buchtitel
»Transforming our World« – Zukunftsdiskurse zur Umsetzung der UN-Agenda 2030
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
274
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 29 Farbabbildungen, 2 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5557-5
DOI
10.14361/9783839455579
Warengruppe
1729
BIC-Code
RNT JPQB JPW
BISAC-Code
SOC026000 POL044000 POL003000
THEMA-Code
RNT RND JPQB JPW
Erscheinungsdatum
4. April 2022
Auflage
1
Themen
Globalisierung, Gesellschaft, Natur, Mensch
Adressaten
Gesellschaftswissenschaft, Kulturwissenschaft sowie die an Nachhaltigkeit interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Agenda 2030, Nachhaltigkeit, Zukunftsdiskurs, Transformation, Agents For Future, Kommune, Bildung, Wirtschaft, Konsum, Partizipation, Natur, Globalisierung, Gesellschaft, Umweltsoziologie, Umweltpolitik, Zivilgesellschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung