Theologie und Normen im Wandel

Zur Islamisierung altarabischer Rechtsnormen

Nicht alles, was wir als religiös sehen oder verstehen, hat tatsächlich religiöse Anfänge. So wurden altarabische Normen und Werte frühzeitig in den Islam übernommen und in einem langen Transformationsprozess islamisiert.

Ahmed M. F. Abd-Elsalam befasst sich mit einer sehr frühen Entstehungsphase des Islams, in der die Grenzen zwischen altarabischen säkularen Normen und entstehenden islamischen religiösen Normen nicht klar definiert waren. Indem er säkulare und rationale Urfundamente islamischer Normen und ihren Einfluss auf die islamische Theologie beleuchtet, wird der Weg für eine umfassende Reformation islamischen Denkens geebnet und eine neue Perspektive, den Islam zu lesen und zu verstehen, eröffnet.

60,00 € *

27. März 2021, ca. 188 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5566-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. März 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ahmed M. F. Abd-Elsalam

Ahmed M. F. Abd-Elsalam, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland

Autor_in(nen)
Ahmed M. F. Abd-Elsalam
Buchtitel
Theologie und Normen im Wandel Zur Islamisierung altarabischer Rechtsnormen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 188
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung
ISBN
978-3-8376-5566-7
Warengruppe
1553
BIC-Code
HBLA HRAX JFSR2
BISAC-Code
HIS002000 REL033000 SOC049000
THEMA-Code
NHC QRAX QRPP
Erscheinungsdatum
27. März 2021
Auflage
1
Themen
Islam, Recht, Religion
Adressaten
Islamische Theologie, Islamwissenschaft, Ethnologie, Religionssoziologie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte
Schlagworte
Islam, Transformation, Islamische Theologie, Islamisches Recht, Fiqh, Altaraber, Altarabisches Recht, Tribales Recht, Nomadisches Recht, Beduinisches Recht, Diya, Qaud, Hudud, Recht, Religion, Antike Geschichte, Religionsgeschichte, Islamwissenschaft, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung