Der Offenbacher Ansatz

Zur Theorie der Produktsprache

Die Theorie der Produktsprache stellte einen Paradigmenwechsel in der Designtheorie dar. An der Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach in den 1970er und 1980er Jahren entwickelt, erweiterte sie das funktionalistische Verständnis von Produkten hinsichtlich ihrer Zeichenhaftigkeit und Bedeutungsdimension. Dieser Band macht wichtige historische Dokumente aus dieser Zeit wieder zugänglich und kontextualisiert sie mit Interviews und Stellungnahmen von Zeitzeugen. Die Aktualität der Produktsprache, auch als wesentlicher Bestandteil der Lehre im Design, wird von Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis diskutiert. Als Ausblick werden aktuelle Forschungsfragen im Zusammenhang mit einer Weiterentwicklung der Theorie der Produktsprache formuliert.

45,00 € *

27. Dezember 2020, ca. 484 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5569-8

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2020

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Thilo Schwer

Thilo Schwer, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Deutschland

Kai Vöckler

Kai Vöckler, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Deutschland

Autor_in(nen)
Thilo Schwer / Kai Vöckler (Hg.)
Buchtitel
Der Offenbacher Ansatz Zur Theorie der Produktsprache
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 484
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 229 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5569-8
Warengruppe
1585
BIC-Code
AK
BISAC-Code
DES008000
THEMA-Code
AK
Erscheinungsdatum
27. Dezember 2020
Auflage
1
Themen
Sprache, Design
Adressaten
Design, Designwissenschaft, Kunstwissenschaft
Schlagworte
Produktsprache, Design, Designtheorie, Designgeschichte, Gestaltung, Produktsemantik, Sprache

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung