Körper, Leistung, Selbstdarstellung

Medienaneignung jugendlicher Zuschauerinnen von Germany's Next Topmodel

Die Auseinandersetzung mit weiblichen Körpern im TV ist durch einen kritischen Tenor geprägt, der implizit oder explizit den Medieninhalt als konstituierend für dessen Rezeption zugrunde legt. Vernachlässigt wird dabei, dass Medientexte weniger Normierungen liefern, als vielmehr gesellschaftlich vorhandene Normalisierungen widerspiegeln. Lena Schurzmann-Leder zeigt anhand ihrer Analysen und Gruppendiskussionen mit jugendlichen Zuschauerinnen von Germany's Next Topmodel, dass das weibliche Aussehen in den eigenen Lebenswelten zwar eine zentrale Rolle spielt, in der Sendung aber nur peripher interessiert. Hochbedeutsam sind stattdessen Leistungsethiken im Radius von Leistung-Lernen-Können und disziplinierte, kontextangemessene Selbsthervorbringung.

Kapitel-Übersicht

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Danke

    Seiten 7 - 8
  4. 1 Einführung

    1.1 Relevanz der Arbeit

    Seiten 9 - 11
  5. 1.2 Theoretische Vorannahmen und (Selbst-)Anspruch der Arbeit

    Seiten 11 - 17
  6. 1.3 Aufbau der Arbeit

    Seiten 17 - 18
  7. 2 Identitätsarbeit in neoliberalen Gesellschaften: Jugendliche, Geschlecht, Körper und Medien

    Einleitung

    Seiten 19 - 21
  8. 2.1 Subjektivierung in gouvernementalen Machtverhältnissen

    Seiten 22 - 34
  9. 2.2 Medienaneignung und Cultural Studies

    Seiten 34 - 39
  10. 2.3 Jugendliche in diversifizierten Lebenswelten des 21. Jahrhunderts

    Seiten 39 - 56
  11. 2.4 Synthese: Neoliberale Körper im analogen und digitalen Raum

    Seiten 56 - 68
  12. 3 Der Forschungsstand zu Reality TV, Castingshows und Germany's Next Topmodel

    Einleitung

    Seiten 69 - 70
  13. 3.1 Reality TV – Perspektiven auf ein populärkulturelles Genre

    Seiten 70 - 79
  14. 3.2 Castingshows – Ein Subgenre und dessen Facetten

    Seiten 79 - 82
  15. 3.3 Germany's Next Topmodel – Formales zur Sendung

    Seiten 82 - 84
  16. 3.4 Empirische Studien zur Aneignung von Germany's Next Topmodel

    Seiten 84 - 96
  17. 3.5 Zusammenfassung

    Seiten 97 - 98
  18. 4 Methodik

    Einleitung

    Seiten 99 - 102
  19. 4.1 Qualitative Forschung

    Seiten 102 - 104
  20. 4.2 Gruppendiskussionen

    Seiten 105 - 110
  21. 4.3 Der Forschungsprozess

    Seiten 110 - 128
  22. 5 Befunde: Medienaneignung und Schönheitspraktiken in den Erfahrungsbezügen disperser Normenkontexte

    Einleitung

    Seiten 129 - 131
  23. 5.1 Medienaneignung von Germany's Next Topmodel: Weiblich codierte Bilder des Außer-Alltäglichen und Leistungsimperative in unterhaltungs- und orientierungsgeleiteter Aneignung

    Seiten 131 - 216
  24. 5.2 Schönheitshandeln in jugendlichen Lebenswelten: Aussehensbezogene Praxen als Modelle gelungener Selbstführung zwischen Privatheit und Öffentlichkeit

    Seiten 216 - 282
  25. 6 Resümee und Ausblick

    Einleitung

    Seiten 283 - 284
  26. 6.1 Zusammenfassung der Erkenntnisse der Arbeit

    Seiten 284 - 291
  27. 6.2 Offene Fragen und Ausblick

    Seiten 291 - 305
  28. 6.3 Verschiebungen von Normalisierungen – persönliche Reflexionen zu praktischen Folgen aus den Erkenntnissen der Arbeit

    Seiten 306 - 308
  29. Literaturverzeichnis

    Seiten 309 - 344
  30. Abbildungsverzeichnis

    Seiten 345 - 348
Mehr
49,00 € *

27. Januar 2021, 348 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5585-8

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Lena Schurzmann-Leder

Lena Schurzmann-Leder, Texterin, Deutschland

»Die vorliegende Publikation leistet [...] einen facettenreichen Beitrag zum medien- sowie erziehungswissenschaftlichen Diskurs und richtet sich daher insbesondere an Wissenschaftler*innen dieser Disziplinen.«
merz, 63/2 (2021)
Autor_in(nen)
Lena Schurzmann-Leder
Buchtitel
Körper, Leistung, Selbstdarstellung Medienaneignung jugendlicher Zuschauerinnen von Germany's Next Topmodel
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
348
Ausstattung
kart., Klebebindung, 15 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5585-8
DOI
10.14361/9783839455852
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFD JFDT APT JHB
BISAC-Code
SOC052000 PER010030 SOC022000
THEMA-Code
JBCT JBCT2 JHB
Erscheinungsdatum
27. Januar 2021
Auflage
1
Themen
Popkultur, Medien, Körper, Fernsehen
Adressaten
Medienwissenschaft, Sozialwissenschaft, Soziologie, Pädagogik, Geschlechterforschung
Schlagworte
Medienaneignung, Schönheitshandeln, Germany's Next Topmodel, Jugend, Frau, Leistungsethik, Körper, Identität, Selbstoptimierung, Medien, Fernsehen, Mediensoziologie, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung