Stadttexte und Selbstbilder der Prager Moderne(n)

Literarische Identitätsdiskurse im urbanen Raum

»Aber war man als Prager Tscheche, Deutscher oder Jude?«, fragt der Philosoph Vilém Flusser in seinen Erinnerungen. Im mehrsprachigen, plurikulturellen Prag der Moderne sind Stadterfahrung und Identitätsdiskurse untrennbar miteinander verflochten. Wie wird die Stadt in deutsch- und tschechischsprachigen Texten aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts modelliert und zu individuellen wie kollektiven Identitätsentwürfen ins Verhältnis gesetzt? Ulrike Mascher legt eine umfangreiche komparatistische Abhandlung zu dieser Thematik vor, indem sie deutsch- und tschechischsprachige Pragtexte der Zeit parallel liest und damit eingefahrene Forschungsmeinungen revidieren kann.

47,00 € *

27. April 2021, ca. 330 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5586-5

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. April 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ulrike Mascher

Ulrike Mascher, Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

Autor_in(nen)
Ulrike Mascher
Buchtitel
Stadttexte und Selbstbilder der Prager Moderne(n) Literarische Identitätsdiskurse im urbanen Raum
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 330
Ausstattung
kart., Klebebindung, 1 SW-Abbildung, 12 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5586-5
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB JFSG JFC
BISAC-Code
LIT000000 SOC026030 SOC022000
THEMA-Code
DSB JBSD JBCC
Erscheinungsdatum
27. April 2021
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Literatur, Stadt
Adressaten
Literaturwissenschaft, Vergleichende Literaturwissenschaft, Komparatistik, Germanobohemistik, Interkulturelle Germanistik, Kulturwissenschaft, Stadtforschung
Schlagworte
Prag, Komparatistik, Identität, Raum, Interkulturalität, Prager Moderne, Prager Deutsche Literatur, Literatur, Stadt, Kulturgeschichte, Allgemeine Literaturwissenschaft, Urban Studies, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung