Zivilgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Aufbrüche, Umbrüche, Ausblicke

Welche Bedeutung hatte die Zivilgesellschaft für die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland? Wie hat sie sich gewandelt und vor welchen Herausforderungen steht sie? Die Beiträger*innen des Bandes aus Wissenschaft, Politik und Praxis nehmen zivilgesellschaftliche Schlüsselakteure wie Gewerkschaften, soziale Bewegungen und Kirchen in den Blick und fragen nach ihrer Rolle in den Aufbruch- und Umbruchphasen der Bundesrepublik. Denn der wirtschaftliche Wiederaufbau, die gesellschaftliche Demokratisierung, die »Wiedervereinigung«, die Entwicklung zur Migrationsgesellschaft und die Herausforderungen der Corona-Pandemie sind ohne den aktiven Beitrag der Zivilgesellschaft nicht zu verstehen.

0,00 € *

16. April 2021, 186 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5654-5
Dateigröße: 1.43 MB

Weiterempfehlen

Brigitte Grande

Brigitte Grande, Evangelische Akademie Tutzing, Deutschland

Edgar Grande

Edgar Grande, Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB), Deutschland

Udo Hahn

Udo Hahn, Evangelische Akademie Tutzing, Deutschland

Autor_in(nen)
Brigitte Grande / Edgar Grande / Udo Hahn (Hg.)
Buchtitel
Zivilgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland Aufbrüche, Umbrüche, Ausblicke
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
186
Ausstattung
2 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-5654-5
DOI
10.14361/9783839456545
Warengruppe
1731
BIC-Code
JPW JPA JPWF
BISAC-Code
POL003000 POL010000
THEMA-Code
JPW JPA JPWG
Erscheinungsdatum
16. April 2021
Themen
Politik, Zivilgesellschaft
Adressaten
Politikwissenschaft, Soziologie, Zeitgeschichte, Protest- und Bewegungsforschung sowie Praktiker*innen im Bereich der Zivilgesellschaft
Schlagworte
Zivilgesellschaft, Gewerkschaft, Kirche, Soziale Bewegung, Bürgerschaftliches Engagement, Geschichte der BRD, Politik, Politische Theorie, Soziale Bewegungen, Politische Soziologie, Politikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung