Die Verantwortung der Geographie

Orientierung für eine reflexive Forschung

Von der Wissenschaft wird erwartet, dass sie gesellschaftliches und individuelles Handeln orientiert. Doch was heißt es, Verantwortung für diese Orientierung zu tragen? Die Beiträger*innen des Bandes gehen auf die allgemeine sowie die fachspezifische Dimension geographischer Verantwortung ein und formulieren Merkmale einer verantwortungsvollen und guten Gründen folgenden Wissenschaftspraxis. Diese guten Gründe sind auf Reflexion verwiesen, die auf die Wissenschaftspraxis zurückwirken. Die hier präsentierten Reflexionsfolien können als Studier- und Diskussionsgrundlage dienen und einen Prozess der Selbstreflexion anstoßen, wie Geographie als Wissenschaft sein sollte – und wie nicht.

34,99 € *

2. Juli 2021, 234 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5665-1
Dateigröße: 2.86 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Mirka Dickel

Mirka Dickel, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

Hans Jürgen Böhmer

Hans Jürgen Böhmer, University of the South Pacific, Republik Fidschi

Autor_in(nen)
Mirka Dickel / Hans Jürgen Böhmer (Hg.)
Buchtitel
Die Verantwortung der Geographie Orientierung für eine reflexive Forschung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
234
Ausstattung
5 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-5665-1
DOI
10.14361/9783839456651
Warengruppe
1662
BIC-Code
RGC PDR
BISAC-Code
SOC015000 SOC026000 SCI075000
THEMA-Code
RGC PDR
Erscheinungsdatum
2. Juli 2021
Themen
Gesellschaft, Raum, Wissenschaft
Adressaten
Geographie, Physische Geographie, Humangeographie, Kulturgeographie, Didaktik, Wissenschaftsforschung
Schlagworte
Verantwortung, Geographie, Beschleunigung, Postwachstum, Mediation, Sinnlichkeit, Nachhaltigkeit, Krise, Kritik, Offenheit, Freiheit, Moral, Ethik, Wissenschaft, Raum, Gesellschaft, Sozialgeographie, Kulturgeographie, Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsphilosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung