Vor dem Blick

Zurichtungen des Betrachtens von Bildern

Was passiert vor dem Blick auf ein Bild? Diese Frage lenkt die Aufmerksamkeit auf Voraussetzungen des Bildersehens, die in der Regel kaum reflektiert werden. Doch ist das Betrachten von Bildern stets mit Praktiken verflochten, die die Wahrnehmung in spezifischer Weise konstituieren, zurichten und mitunter sogar manipulieren. Die mit diesen Zurichtungen verbundenen Praktiken wurden bisher in der Forschung kaum eingehender beleuchtet. Die Beiträger*innen des Bandes untersuchen aus praxistheoretischer, phänomenologischer, bild- und kunsthistorischer sowie wahrnehmungspsychologischer Perspektive historische und zeitgenössische Praktiken, die dem Blick auf ein Bild vorausgehen.

40,00 € *

23. Juni 2022, 376 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5683-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Johannes Grave

Johannes Grave, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

Joris Corin Heyder

Joris Corin Heyder, Universität Bielefeld, Deutschland

Britta Hochkirchen

Britta Hochkirchen, Universität Bielefeld, Deutschland

Buchtitel
Vor dem Blick Zurichtungen des Betrachtens von Bildern
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
376
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 12 SW-Abbildungen, 73 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5683-1
DOI
10.14361/9783839456835
Warengruppe
1582
BIC-Code
AC ABA JFD HBTB
BISAC-Code
ART015000 ART009000 SOC052000 HIS054000
THEMA-Code
AGA ABA JBCT NHTB
Erscheinungsdatum
23. Juni 2022
Auflage
1
Themen
Bild, Kunst
Adressaten
Kunstgeschichte, Bildwissenschaft, Medienwissenschaft, Filmwissenschaft, Museologie, Soziologie, Philosophie, Ästhetik
Schlagworte
Vergleichendes Sehen, Vergleichen, Bildrezeption, Praxistheorie, Phänomenologie, Visual Culture Studies, Geschichte, Kunst, Psychologie, Bild, Kunstgeschichte, Bildwissenschaft, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Bielefeld University Press

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung