Der Mensch als Faktizität

Pädagogisch-anthropologische Zugänge

Das Wort »postfaktisch«, im Jahre 2016 zum Wort des Jahres gekürt, diagnostiziert eine Zeit grundlegender Verunsicherung: Die Gültigkeit öffentlicher Wahrheitsansprüche wird statt an Fakten an affektiven Inszenierungen bemessen, Wahrheit und Wirklichkeit als Prüfsteine stehen zur Disposition. Der Band versammelt Beiträge aus der Pädagogischen Anthropologie zur Frage nach dem »Mensch als Faktizität« im postfaktischen Zeitalter, die gegenwärtige Konstellationen beleuchten und Möglichkeiten der Veränderung von Wissen und Praxis in Wissenschaft, Kunst und Politik entwerfen.

39,00 € *

27. November 2021, ca. 350 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5687-9

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. November 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Thomas Senkbeil

Thomas Senkbeil, Universität Innsbruck, Österreich

Oktay Bilgi

Oktay Bilgi, Universität zu Köln, Deutschland

Dieter Mersch

Dieter Mersch, Zürcher Hochschule der Künste, Schweiz

Christoph Wulf

Christoph Wulf, Freie Universität Berlin, Deutschland

Buchtitel
Der Mensch als Faktizität Pädagogisch-anthropologische Zugänge
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 350
Ausstattung
kart., Klebebindung, 16 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5687-9
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC JNA HP
BISAC-Code
SOC022000 EDU040000 PHI000000
THEMA-Code
JBCC JNA QD
Erscheinungsdatum
27. November 2021
Auflage
1
Themen
Kultur, Mensch, Bildung
Adressaten
Pädagogik, Kulturwissenschaft, Philosophie, Medienwissenschaft, Anthropologie
Schlagworte
Postfaktizität, Pädagogische Anthropologie, Anthropozän, Revolution, Fake News, Mensch, Bildung, Kultur, Kulturtheorie, Bildungstheorie, Philosophische Anthropologie, Kulturphilosophie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung