Musikgeschichte auf der Bühne – Performing Music History

Ob als Oper, Musical, dramatische Montage oder historisches Pastiche: Performative Zugänge zur Musikgeschichtsschreibung bringen Geschichte auf die Bühne. Dazu stellen sie Verbindungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart her und arbeiten mit Klängen, historischem Material oder etablierten Bildern von Künstler*innen. Die Beiträger*innen des Bandes fragen danach, wie Musikgeschichte auf der Bühne erzählt, komponiert, inszeniert und verkörpert wird: Was zeichnet diese intermediale Form der Musikhistoriographie aus? Wie verhält sie sich zur Geschichtsschreibung in anderen Medien? Und welche narrativen Strategien und Praktiken, welche Geschichtsbilder prägen Musikgeschichten auf der Bühne?

0,00 € *

3. August 2021, ca. 434 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5746-7
Dateigröße: ca. 13.35 MB

Weiterempfehlen

Anna Langenbruch

Anna Langenbruch, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenburg, Deutschland

Daniel Samaga

Daniel Samaga, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Deutschland

Clémence Schupp-Maurer

Clémence Schupp-Maurer, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Deutschland

Buchtitel
Musikgeschichte auf der Bühne – Performing Music History
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 434
Ausstattung
19 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-5746-7
Warengruppe
1593
BIC-Code
AVA AVGC AN HBTB
BISAC-Code
MUS020000 PER011020 HIS054000
THEMA-Code
AVM ATD NHTB
Erscheinungsdatum
3. August 2021
Themen
Theater, Musik, Kulturgeschichte
Adressaten
Musikwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Theaterwissenschaft, Sound Studies sowie Praktiker*innen im Bereich Musiktheater
Schlagworte
Musikgeschichte, Geschichtsschreibung, Public History, Musiktheater, Oper, Musical, Kunst, Musik, Theater, Kulturgeschichte, Theatergeschichte, Musikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung