Das Soziale-Orte-Konzept

Zusammenhalt in einer vulnerablen Gesellschaft

Gesellschaftliche Ungleichheiten wachsen, räumliche Unterschiede vertiefen sich. Neue Bruchlinien treten hervor und alte Klassenspaltungen kommen wieder ans Licht. Die Corona-Pandemie treibt diesen Prozess zusätzlich an. Mit Blick auf die eigene soziologische und rechtswissenschaftliche Forschung konturieren die Autor*innen das Soziale-Orte-Konzept, das eine wichtige Ergänzung kommunaler und regionaler Politik bietet und auf einen gesetzgeberischen Neuansatz zielt. Damit reagiert es auf die negative soziale Dynamik mit optimistischen Antworten und hat zum Ziel, den sozialen Zusammenhalt vor Ort zu stärken – eine Aufgabe, die gerade die post-pandemische Gesellschaft herausfordern wird.

25,00 € *

27. Dezember 2021, ca. 120 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5752-4

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Jens Kersten

Jens Kersten, Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland

Claudia Neu

Claudia Neu, Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland

Berthold Vogel

Berthold Vogel, Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland

Buchtitel
Das Soziale-Orte-Konzept Zusammenhalt in einer vulnerablen Gesellschaft
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 120
Ausstattung
kart., Klebebindung, 6 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5752-4
Warengruppe
1725
BIC-Code
JHB RGC JFSG
BISAC-Code
SOC026000 SOC026030 SOC015000
THEMA-Code
JHB RGC JBSD
Erscheinungsdatum
27. Dezember 2021
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Raum, Stadt
Adressaten
Soziologie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Geographie, Raumplanung, Gesundheitswissenschaft sowie Praktiker*innen im Bereich Stadtentwicklung, Public Health, Kulturarbeit und Pädagogik
Schlagworte
Soziale-Orte-Konzept, Zusammenhalt, Demografischer Wandel, Soziale Ungleichheit, Territoriale Ungleichheit, Politik, Recht, Raum, Stadt, Gesellschaft, Urban Studies, Sozialgeographie, Kulturwissenschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung