Geschichten im Wandel

Neue Perspektiven für die Erinnerungskultur in der Migrationsgesellschaft

In Migrationsgesellschaften begegnen sich vielfältige Vorstellungen, Perspektiven und Bewertungen von Geschichte. Nationale Bezugsrahmen von Erinnerung und Geschichtspolitik werden dabei herausgefordert und in Frage gestellt. Wie reagieren Angebote historischer Bildung im pädagogischen Alltag auf diese Pluralisierung historischer Sinnbildung angesichts von Migration und Vielfalt? Welchen veränderten Bedarfen begegnen Akteur*innen dabei? Auf Basis empirischer Befragungen in Schulen, Schulbuchverlagen, Museen und Gedenkstätten sowie non-formalen Bildungsinitiativen gehen die Beiträger*innen des Bandes den geschichtskulturellen Wandel in der deutschen Migrationsgesellschaft auf den Grund.

39,00 € *

27. April 2022, ca. 400 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5792-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. April 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Viola B. Georgi

Viola B. Georgi, Universität Hildesheim, Deutschland

Martin Lücke

Martin Lücke, Freie Universität Berlin, Deutschland

Johannes Meyer-Hamme

Johannes Meyer-Hamme, Universität Paderborn, Deutschland

Riem Spielhaus

Riem Spielhaus, Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland

Buchtitel
Geschichten im Wandel Neue Perspektiven für die Erinnerungskultur in der Migrationsgesellschaft
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 400
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5792-0
Warengruppe
1558
BIC-Code
HBJD JFC HBTB
BISAC-Code
HIS014000 SOC022000 HIS054000
THEMA-Code
NHD JBCC NHTB
Erscheinungsdatum
27. April 2022
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Kulturmanagement, Museum, Migration, Zivilgesellschaft, Bildung, Erinnerungskultur, Kulturgeschichte
Adressaten
Erziehungswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Didaktik der Geschichte, Public History, Migrationsforschung, Kulturwissenschaften, Diversity Studies
Schlagworte
Migrationsgesellschaft, Erinnerungskultur, Geschichtskultur, Diversität, Empirische Bildungsforschung, Historisches Lernen, Bildungsmedienproduktion, Bildung, Gesellschaft, Deutsche Geschichte, Kulturgeschichte, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung