Heimat.Volkstum.Architektur

Sondierungen zum volkstumsorientierten Bauen der Heimatschutz-Bewegung im Kontext der Moderne und des Nationalsozialismus

Um 1900 entwickelte die Heimatschutzbewegung aus dem Volkstumsdiskurs heraus eine Architekturprogrammatik, die eine eigene, identitätspolitische Spielart der Moderne etablierte. Rainer Schmitz untersucht deren Entstehung und Konzeption durch Akteure des 1904 gegründeten »Bundes Heimatschutz« wie Ernst Rudorff, Paul Schultze-Naumburg oder Otto March. Im Fokus seiner Sondierungen steht die Übersetzung gesellschaftlicher Phänomene wie der »sozialen Frage«, Heimat, Volkstum oder Antisemitismus in den Baudiskurs sowie deren Architektonisierung in Projekten wie den Nationalstadien oder der »deutschen Ostkolonisation«. Damit trägt er u.a. zur Debatte über die Konstruktion kollektiver Identitäten bei.

29,00 € *

27. Januar 2022, ca. 390 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5850-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Januar 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Rainer Schmitz

Rainer Schmitz, Technische Universität Darmstadt, Deutschland

Autor_in(nen)
Rainer Schmitz
Buchtitel
Heimat.Volkstum.Architektur Sondierungen zum volkstumsorientierten Bauen der Heimatschutz-Bewegung im Kontext der Moderne und des Nationalsozialismus
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 390
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-5850-7
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM HBLW
BISAC-Code
ARC010000 HIS037070
THEMA-Code
AM
Erscheinungsdatum
27. Januar 2022
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Architektur
Adressaten
Architekturtheorie, Architekturgeschichte, Kulturwissenschaft, Geschichtswissenschaft
Schlagworte
Architekturtheorie, Bund Heimatschutz, Kaiserreich, Nationalsozialismus, Olympiastadion Berlin, Ernst Rudorff, Volkstum, Heimat, Nationalisierung, Kollektive Identität, Architektur, Kulturgeschichte, Geschichte des 20. Jahrhunderts

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung