Zwischen Anstalt und Schule

Eine Wissensgeschichte der Erziehung »schwachsinniger« Kinder in Berlin, 1845-1914

Die Entscheidung darüber, ob ein Kind die Volksschule besuchen kann oder in einer besonderen Schule unterrichtet werden muss, ist ein umstrittener Vorgang. Ab Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Umgang mit »schwachsinnigen« Kindern anhand eines sogenannten Aufschreibesystems – Beobachtungsbögen, ärztliche Untersuchungen, IQ-Tests, Gutachten – dokumentiert und organisiert. Bis heute nimmt diese Praxis eine Schlüsselfunktion bei der Entscheidung über den schulischen Verbleib der Kinder ein. Jona Tomke Garz untersucht in seiner interdisziplinär angelegten historischen Studie das sonderpädagogische Aufschreibesystem am Beispiel Berlin mit Fokus auf die damit verbundenen Wissenspraktiken. Dabei zeigt er auf, welche Bedeutung das Beobachten, Schreiben und Verarbeiten für die Formation des Wissens über »Schwachsinn« hat – gerade im Hinblick auf die Institutionalisierung und Professionalisierung der »Schwachsinnigenpädagogik«.

0,00 € *

4. April 2022, 250 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5852-5
Dateigröße: 24.31 MB

Weiterempfehlen

Jona Tomke Garz

Jona Tomke Garz, Universität Zürich, Schweiz

Autor*in(nen)
Jona Tomke Garz
Buchtitel
Zwischen Anstalt und Schule Eine Wissensgeschichte der Erziehung »schwachsinniger« Kinder in Berlin, 1845-1914
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
250
Ausstattung
37 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-5852-5
DOI
10.14361/9783839458525
Warengruppe
1571
BIC-Code
JNA HBTB JFFG
BISAC-Code
EDU016000 HIS054000 SOC029000
THEMA-Code
JNB NHTB JBFM
Erscheinungsdatum
4. April 2022
Themen
Soziale Ungleichheit, Bildung
Adressaten
Geschichtswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Historische Bildungsforschung, Wissensgeschichte, Psychiatriegeschichte
Schlagworte
Hilfsschule, Dalldorf, Kind, Berlin, 19. Jahrhundert, Krankenakte, Psychiatrie, Verwaltung, Wissen, Klinik, Bildung, Soziale Ungleichheit, Bildungsgeschichte, Sozialgeschichte, Behinderung, Jugend, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung