Auditives Erzählen

Dem Leben lauschen: Hörspielserien aus transnationaler und transmedialer Perspektive

Hörspielserien erzählen Geschichten und zugleich von ihren Produktions- und Rezeptionskontexten. Ina Schenker setzt mit einer transnationalen und transmedialen Perspektive exemplarische radio dramas aus Ozeanien und Subsahara-Afrika in Bezug zur deutschsprachigen auditiven Medienkultur. Philologische Rahmungen werden agil, was nicht nur dem inhaltlichen Bezug zu Diskursen rund um Leben und Wissen geschuldet ist, sondern auch den Ausdrucksformen der Hörspielserien selbst. Auditives Erzählen ist vielschichtig: es regt an und auf, gibt Motivation und unterhält, weckt Emotionen und Geschichten – ist politisch und partizipativ.

45,00 € *

27. März 2022, ca. 230 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5860-6

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. März 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ina Schenker

Ina Schenker, Universität Bremen, Deutschland

Autor_in(nen)
Ina Schenker
Buchtitel
Auditives Erzählen Dem Leben lauschen: Hörspielserien aus transnationaler und transmedialer Perspektive
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 230
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5860-6
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB HBTR
BISAC-Code
LIT000000 POL045000
THEMA-Code
DSB NHTR
Erscheinungsdatum
27. März 2022
Auflage
1
Themen
Medien, Literatur
Adressaten
Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Sound Studies
Schlagworte
Hörspiel, Serialität, Auditiv, Medien, Kultur, Transnationalität, Postkolonialität, Transmedialität, Narratologie, Literatur, Allgemeine Literaturwissenschaft, Postkolonialismus, Medienästhetik, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung