Wikipedia – die rationale Seite der Digitalisierung?

Ein Essay über Wahrheiten, Fakten und Argumente

Die Wikipedia präsentiert das Wissen der Welt im digitalen Zeitalter. Damit stellt sie sich in eine Linie mit den Aufklärern des 18. Jahrhunderts – und quer zu den irrationalen Exzessen digitaler Filterblasen. Aber wie sehen die Produktionsbedingungen dieses Wissens in der Praxis aus und nach welchen Kriterien wird »wahres« von »falschem« Wissen unterschieden? Olaf Rahmstorf diagnostiziert aus einer wissenssoziologischen Perspektive einen verkürzenden Formalismus, der sich vor inhaltliche Argumentation schiebt. Ausgehend von diesem Formalismus analysiert er den »neutral point of view«, das formale und epistemologische Kernstück der Wikipedia, und konfrontiert ihn mit den Erkenntnissen zeitgenössischer Rationalitätstheorien.

30,00 € *

27. März 2023, ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5862-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. März 2023

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Olaf Rahmstorf

Olaf Rahmstorf, Universität Bayreuth, Deutschland

Autor*in(nen)
Olaf Rahmstorf
Buchtitel
Wikipedia – die rationale Seite der Digitalisierung? Ein Essay über Wahrheiten, Fakten und Argumente
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 200
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-5862-0
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD HP
BISAC-Code
SOC052000
THEMA-Code
JBCT1 QD
Erscheinungsdatum
27. März 2023
Auflage
1
Themen
Wissenschaft, Bildung
Adressaten
Soziologie, Medienwissenschaft, Philosophie, Digitalisierungsforschung, Bildungsforschung, Wissenssoziologie, Kultursoziologie, Gesellschaftstheorie, Modernisierungstheorie sowie Autor*innen der Wikipedia und Praktiker*innen in Bildungsinstitutionen
Schlagworte
Wikipedia, Wissen, Crowdworking, Digitalisierung, Open Source, Open Content, Commons, Onlinekooperation, Enzyklopädie, Aufklärung, Konversationsanalyse, Epistemologie, Kommunikatives Handeln, Jürgen Habermas, Argumentationstheorie, Wahrheit, Schwarmintelligenz, Wissenserwerb, Bildung, Wissenschaft, Internet, Digitale Medien, Medienphilosophie, Medienpädagogik, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung