Körper(-lichkeit) in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts

Das performative und konzeptuelle Potenzial des menschlichen Körpers rückte seit Mitte des 20. Jahrhunderts zunehmend in den Fokus künstlerischer und wissenschaftlicher Auseinandersetzung, wo es sich heute als eine wichtige Kategorie etabliert hat. Die Beiträger*innen des Bandes widmen sich kompositorischen und performativen Konzepten, in welchen die Ausdrucks- und Bewegungsmöglichkeiten des menschlichen Körpers im Zentrum künstlerischer Überlegungen stehen.

46,00 € *

27. Dezember 2022, ca. 350 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5891-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Nadine Scharfetter

Nadine Scharfetter, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Österreich

Thomas Wozonig

Thomas Wozonig, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Österreich

Autor*in(nen)
Nadine Scharfetter / Thomas Wozonig (Hg.)
Buchtitel
Körper(-lichkeit) in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 350
Ausstattung
kart., Klebebindung, 80 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5891-0
Warengruppe
1591
BIC-Code
AVA JHB
BISAC-Code
MUS020000 SOC022000
THEMA-Code
AVA JHB
Erscheinungsdatum
27. Dezember 2022
Auflage
1
Themen
Kultur, Körper, Klang, Musik
Adressaten
Musikwissenschaft, Musiktheorie, Tanzwissenschaft, Theaterwissenschaft
Schlagworte
Körper, Musik, Tanz, Stimme, Performance, Körperlichkeit, Klang, Musikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung