Debattenkulturen im Wandel

Zum Politischen im Feuilleton der Gegenwart

Debattenkulturen sind ein zentrales Merkmal moderner Gesellschaften, die im Kontext eines erstarkenden Rechtspopulismus eine neue Dimension annehmen. Simone Jung analysiert entlang von empirischen Gegenwartsanalysen und in Auseinandersetzung mit politischer Theorie sowie kultur- und mediensoziologischen Perspektiven die spezifische Form von Konflikten und Praktiken der Kritik im deutschen Zeitungsfeuilleton. Die untersuchten Debatten im Kontext von Migration und Theater in den 2010er Jahren zeigen Kämpfe um die Ordnung der Kultur im Spannungsverhältnis von kulturellem Essenzialismus und liberalem Pluralismus auf und stellen die Frage neu: In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Wer gehört dazu und wer nicht?

37,99 € *

5. Januar 2022, 332 Seiten
ISBN: 978-3-8394-5894-5
Dateigröße: 1.93 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Simone Jung

Simone Jung, Leuphana Universität Lüneburg, Deutschland

Autor_in(nen)
Simone Jung
Buchtitel
Debattenkulturen im Wandel Zum Politischen im Feuilleton der Gegenwart
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
332
ISBN
978-3-8394-5894-5
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFC JFD
BISAC-Code
SOC022000 SOC052000
THEMA-Code
JBCC JBCT
Erscheinungsdatum
5. Januar 2022
Themen
Kultur, Gesellschaft, Medien, Politik
Adressaten
Soziologie, Kulturwissenschaft, Politische Theorie, Diskursanalyse, Literaturwissenschaft
Schlagworte
Feuilleton, Öffentlichkeit, Kritik, Debatte, Gegenwart, Migration, Kultur, Kunst, Diskurstheorie, Kulturkampf, Zeitung, Gesellschaft, Medien, Kultursoziologie, Mediensoziologie, Rasismus, Medientheorie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung