Kinästhetische Interferenzen

Körpertechnik und Tanznotation im Entwurfsprozess architektonischer Räume

In einer künstlerisch basierten Studie zwischen architektonischer Entwurfspraxis und Tanzwissenschaft untersucht Dominik Mohs die Wechselwirkungen von Raumgestaltung und kinästhetischer Wahrnehmung. Rudolph von Labans choreographisches Denken überführt er dafür in eine experimentelle Versuchsanordnung, in der er Raumbildungsprozesse und Antriebe von Bewegungsimprovisationen mit Methoden der Tanzwissenschaften und Motion Capturing analysiert. Tänzerische Bewegung, verstanden als Einfühlung in den Raum und Ausdrucksgeschehen leiblich zentrierter Wahrnehmung, wird damit zur Grundlage, um den von August Schmarsow eingeführten architektonischen Raumbegriff zu hinterfragen.

35,00 € *

27. August 2021, ca. 300 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5926-9

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. August 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Dominik Mohs

Dominik Mohs, RWTH Aachen, Deutschland

Autor_in(nen)
Dominik Mohs
Buchtitel
Kinästhetische Interferenzen Körpertechnik und Tanznotation im Entwurfsprozess architektonischer Räume
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 300
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-5926-9
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM ABA
BISAC-Code
ARC010000 ART009000
THEMA-Code
AM ABA
Erscheinungsdatum
27. August 2021
Auflage
1
Themen
Raum, Kunst, Architektur
Adressaten
Performance Studies, Architekturtheorie, Tanzwissenschaft, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft sowie Architekt*innen, Tänzer*innen, Künstler*innen und Kunstpädagog*innen
Schlagworte
Kinästhetische Wahrnehmung, Körpertechnik, Architektur, Entwurfspraxis, Raum, Tanznotation, Virtual Reality, Motion Capturing, August Schmarsow, Rudolph Von Laban, Kunst, Kunsttheorie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung