Deutschland als Autobahn

Eine Kulturgeschichte von Männlichkeit, Moderne und Nationalismus

Sie ist die Heldin der heimlichen Nationalhymne und das hiesige Äquivalent zum Waffenwahn der USA. Schon in ihren Anfängen war sie ein rechter Raum für die vom Futurismus besungene neue Männlichkeit: die Autobahn. Mussolini und Hitler machten sie nicht zufällig zu Staatsprojekten ersten Ranges und ihre Propaganda überdauert versteckt bis heute – und zeigt sich zunehmend wieder ganz offen. Mit dem drohenden Klimakollaps ist überdeutlich, dass Auto und Autobahn historische Fehler waren. Conrad Kunze liefert eine Handreichung für alle, die davon träumen, diese Form der fossilen Moderne zugunsten einer Moderne von Klimaschutz und Emanzipation zu überwinden.

39,00 € *

27. Dezember 2021, ca. 350 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5943-6

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Conrad Kunze

Conrad Kunze, Soziologe, Deutschland

Autor_in(nen)
Conrad Kunze
Buchtitel
Deutschland als Autobahn Eine Kulturgeschichte von Männlichkeit, Moderne und Nationalismus
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 350
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5943-6
Warengruppe
1558
BIC-Code
HBJD HBTB HBLW
BISAC-Code
HIS014000 HIS054000 HIS037070
THEMA-Code
NHD NHTB
Erscheinungsdatum
27. Dezember 2021
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Technik, Kulturgeschichte
Adressaten
Soziologie, Geschichtswissenschaft, Gender Studies, Politische Ökologie
Schlagworte
Autobahn, Auto, Mobilitätswende, Klimabewegung, Maskulinismus, Männlichkeit, 20. Jahrhundert, Futurismus, Faschismus, Deutsche Geschichte, Gesellschaft, Kulturgeschichte, Technik, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Gender Studies, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung