Stadtklanggestaltung

Konditionen einer neuen Entwurfs-, Planungs- und Entwicklungspraxis

Der Klang ist ein elementarer Teil städtischen Lebens und Erlebens. Er ist sinnbehaftet und bedeutsam. In der Stadtgestaltung findet er jedoch, von der Lärmbekämpfung abgesehen, bislang kaum Berücksichtigung. Ausgehend von dieser Feststellung fragt Thomas Kusitzky nach den Konditionen einer bewussten Praxis der Stadtklanggestaltung und zeigt Ansatzpunkte für deren Etablierung auf. Dabei fragt er nicht nur nach der Rolle der Entwerfer*innen und Planer*innen, sondern betrachtet das gesamte Netzwerk der Akteur*innen, die durch ihr aufeinander bezogenes Handeln eine solche Gestaltungspraxis hervorbringen.

49,00 € *

25. Oktober 2021, 296 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5949-8

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Thomas Kusitzky

Thomas Kusitzky, Bauhaus-Universität Weimar, Deutschland

Besprochen in:
NDR1 - Kunstkaten, 26.09.2021
Autor_in(nen)
Thomas Kusitzky
Buchtitel
Stadtklanggestaltung Konditionen einer neuen Entwurfs-, Planungs- und Entwicklungspraxis
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
296
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung
ISBN
978-3-8376-5949-8
DOI
10.14361/9783839459492
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM AVA JFSG
BISAC-Code
ARC010000 MUS020000 SOC026030
THEMA-Code
AM AVA JBSD
Erscheinungsdatum
25. Oktober 2021
Auflage
1
Themen
Klang, Stadt
Adressaten
Sound Studies, Urban Studies, Stadtplanung, Architektur, Akustik, Acoustic Ecology, Soundscape Studies
Schlagworte
Stadt, Klang, Akustik, Raum, Gestaltung, Architektur, Urban Studies

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung