Einführung in die Wissenschaften

Wissenschaftstypen – Deutungskämpfe – Interdisziplinäre Kooperation

Pluralistische Wissenschaftstheorie ist kein etabliertes Format. Herkömmliche Darstellungen nehmen meist die Perspektive einer einzelnen Ausprägung von Wissenschaft ein, verbunden mit impliziten Wertungen und unbefragten Präferenzen. So belasten Kämpfe um Deutungshoheit notorisch die kooperative Forschung. Werner Kogge entfaltet demgegenüber den Ansatz, dass unterschiedliche Typen von Wissenschaften gleichberechtigt koexistieren. Es gibt weder eine hierarchische Staffelung noch eine evolutionäre Entwicklungslinie. Mit dieser Pluralität geht eine Interdisziplinarität einher, die strukturell, modular und praxisbezogen ist.

29,00 € *

27. Oktober 2021, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5970-2

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Oktober 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Werner Kogge

Werner Kogge, Freie Universität Berlin, Deutschland

Autor_in(nen)
Werner Kogge
Buchtitel
Einführung in die Wissenschaften Wissenschaftstypen – Deutungskämpfe – Interdisziplinäre Kooperation
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5970-2
Warengruppe
1521
BIC-Code
PDA PDR PDX
BISAC-Code
PHI004000 SCI075000 SOC026000 HIS054000 SCI034000
THEMA-Code
PDA PDR PDX
Erscheinungsdatum
27. Oktober 2021
Auflage
1
Themen
Wissenschaft
Adressaten
Interdisciplinary Studies, Science Studies, Wissenschaftsphilosophie, Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Wissenschaftsgeschichte sowie Praktiker*innen im Bereich interdisziplinärer Forschungsprojekte und Verbundforschung
Schlagworte
Pluralität, Wissenschaft, Wissenschaftsforschung, Verbundforschung, Interdisziplinarität, Wissenschaftskulturen, Wissenschaftsphilosophie, Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsgeschichte, Universität, Philosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung