Der Wirklichkeit verfallen

Deutsche Beat- und Undergroundliteratur 1960-1980

Provokation, Schriftstellersein als Lebensform und eine die Grenzen des Kanons sprengende Literatur: Um Jörg Fauser, Jürgen Ploog und Carl Weissner entsteht in den 1960er Jahren eine literarische Strömung, die sich an der amerikanischen Beatliteratur und dem Underground orientiert. Dieser Teil deutscher Literaturgeschichte stand lange im Schatten der Gruppe 47 und anderer. Simon Sahner zeigt auf, wie die Bewegung Fragen zum deutsch-amerikanischen Kultur- und Literaturtransfer, zur Autorinszenierung, dem Literaturbegriff und den Funktionsweisen des Literaturbetriebs berührt – und sich darüber hinaus bis heute auf die deutsche Literaturlandschaft auswirkt.

49,00 € *

27. Mai 2022, ca. 360 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6014-2

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Mai 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Simon Sahner

Simon Sahner, Universität Greifswald, Deutschland

Autor_in(nen)
Simon Sahner
Buchtitel
Der Wirklichkeit verfallen Deutsche Beat- und Undergroundliteratur 1960-1980
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 360
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-6014-2
Warengruppe
1563
BIC-Code
DSB HBTB
BISAC-Code
LIT004170 HIS054000 LIT000000
THEMA-Code
DSB NHTB
Erscheinungsdatum
27. Mai 2022
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Literatur
Adressaten
Literaturwissenschaft, Germanistik, Amerikanistik, Komparatistik, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Beatliteratur, 1960er Jahre, Jörg Fauser, Jürgen Ploog, Carl Weissner, Underground, Literaturgeschichte, Schriftsteller, Autorschaft, Literatur, Kulturgeschichte, Germanistik, Allgemeine Literaturwissenschaft, Popkultur, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung