Hilfeleistungssysteme der Zukunft

Analysen des Deutschen Roten Kreuzes zur Aufrechterhaltung von Alltagssystemen für die Krisenbewältigung

Krisen und Katastrophen verändern sich stetig — sowohl in der Wahrnehmung als auch in der Bewältigung. Seit mehr als zehn Jahren analysiert das Deutsche Rote Kreuz mit seinem Kompetenzzentrum »Forschung und Innovationstransfer« bestehende Hilfeleistungssysteme. Matthias Max und Matthias Schulze präsentieren die Ergebnisse dieses Prozesses und zeigen, dass das DRK einen wichtigen Beitrag dazu leistet, Hilfeleistungssysteme der Zukunft zu gestalten.

0,00 € *

5. November 2021, ca. 196 Seiten
ISBN: 978-3-8394-6032-0
Dateigröße: ca. 3.63 MB

Weiterempfehlen

Matthias Max

Matthias Max, Deutsches Rotes Kreuz Generalsekretariat (Berlin), Deutschland

Matthias Schulze

Matthias Schulze, Deutsches Rotes Kreuz Generalsekretariat (Berlin), Deutschland

Autor_in(nen)
Matthias Max / Matthias Schulze
Buchtitel
Hilfeleistungssysteme der Zukunft Analysen des Deutschen Roten Kreuzes zur Aufrechterhaltung von Alltagssystemen für die Krisenbewältigung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 196
Ausstattung
10 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8394-6032-0
DOI
10.14361/9783839460320
Warengruppe
1724
BIC-Code
KJU JPW PDR
BISAC-Code
SOC026000 BUS085000 POL003000 TEC052000
THEMA-Code
KJU JPW PDR
Erscheinungsdatum
5. November 2021
Themen
Gesellschaft, Arbeit
Adressaten
Katastrophensoziologie, Sozialwissenschaft sowie Praktiker*innen im Bereich Bevölkerungsschutz, Resilienz und Vulnerabilität
Schlagworte
Katastrophe, Krise, Bevölkerungsschutz, Sicherheitsforschung, Sozialraum, Resilienz, Vulnerabilität, Arbeit, Gesellschaft, Organisationssoziologie, Zivilgesellschaft, Techniksoziologie, Sozialgeographie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung