Vjera Biller und das Kindliche

Primitivistische Entwürfe von Künstlerinnenschaft in der Avantgarde der 1920er Jahre

Vjera Biller gehört zu einer ganzen Generation heute unbekannter Künstlerinnen der Avantgarde, die im Berlin, Belgrad und Budapest der 1920er Jahre gemeinsam mit Künstlerkollegen wie Marc Chagall und Paul Klee große Erfolge über Ländergrenzen hinweg feierten. Nach dem »Anschluss« Österreichs an Nazi-Deutschland als Jüdin verfolgt und bis zu ihrer Ermordung als »Geisteskranke« in Psychiatrien interniert, ist Billers Leben und OEuvre wichtiges Zeugnis der Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts. Mirjam E. Wilhelm sammelte Quellenmaterial aus mehreren Ländern und erschließt – erstmals in deutscher Sprache – Billers Schaffen anhand ihres zentralen Motivs: dem Kindlichen.

45,00 € *

27. Februar 2022, ca. 294 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6033-3

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Februar 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Mirjam E. Wilhelm

Mirjam E. Wilhelm, Wiesenthal Institut Wien, Österreich

Autor_in(nen)
Mirjam E. Wilhelm
Buchtitel
Vjera Biller und das Kindliche Primitivistische Entwürfe von Künstlerinnenschaft in der Avantgarde der 1920er Jahre
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 294
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 42 SW-Abbildungen, 3 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-6033-3
Warengruppe
1582
BIC-Code
ACX JFSR1
BISAC-Code
ART015110 ART015000 SOC049000
THEMA-Code
AGA QRJP
Erscheinungsdatum
27. Februar 2022
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Kunst, Judentum
Adressaten
Kunstgeschichte, Visual Culture Studies, Holocaust-Forschung, Gender Studies
Schlagworte
Avantgarde, Kunst, Frauen, Post-Habsburg, Jüdische Kultur, NS-Euthanasie, Nationalsozialismus, Holocaust, 20. Jahrhundert, Judentum, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts, Kunstgeschichte, Jüdische Studien, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung