Adoleszenz und Alterität

Aktuelle Perspektiven der interkulturellen Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik

Literarisch inszenierte Adoleszenz hat sich insbesondere in der Kinder- und Jugendliteraturforschung und Literaturdidaktik seit der Jahrtausendwende zu einem etablierten Arbeitsfeld der Literaturwissenschaft entwickelt. Doch wie hängt Adoleszenz mit Alterität zusammen? Gerade zeitgenössische literarische Texte greifen aktuelle Themen wie z.B. Flucht, Migration, Rassismus oder (post-)koloniale Erfahrungen auf. Die Beiträger*innen arbeiten anhand von exemplarischen literatur- und medienwissenschaftlichen Analysen Anknüpfungspunkte zwischen Adoleszenz und interkulturellen sowie postkolonialen Fragestellungen heraus. Dabei werden auch didaktische Überlegungen im Sinne eines rassismussensiblen, interkulturellen Unterrichts in den Fokus gerückt.

45,00 € *

27. März 2022, ca. 280 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6088-3

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. März 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Stefanie Jakobi

Stefanie Jakobi, Universität Bremen, Deutschland

Julian Osthues

Julian Osthues, Studienrat, Deutschland

Jennifer Pavlik

Jennifer Pavlik, Université du Luxembourg, Luxemburg

Buchtitel
Adoleszenz und Alterität Aktuelle Perspektiven der interkulturellen Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 280
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-6088-3
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB JFC JFSP2
BISAC-Code
LIT000000 SOC022000 SOC026000
THEMA-Code
DSB JBCC JBSP2
Erscheinungsdatum
27. März 2022
Auflage
1
Themen
Kultur, Bildung, Literatur
Adressaten
Literatur- und Medienwissenschaft, Literaturdidaktik, Kinder- und Jugendliteraturwissenschaft
Schlagworte
Adoleszenz, Kinder- und Jugendliteratur, Alterität, Interkulturalität, Interdependenz, Postkolonialismus, Didaktik, Rassismus, Literatur, Bildung, Kultur, Allgemeine Literaturwissenschaft, Jugend, Medienpädagogik, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung