Migrationsforschung (inter)disziplinär

Eine anwendungsorientierte Einführung

Wie werden Erkenntnisse im von Norm- und Wertekonflikten dominierten Feld der Migrations- und Integrationsforschung generiert und reflektiert? Die Beiträger*innen des Bandes gehen dieser Frage nach und diskutieren die Möglichkeiten und Grenzen im Rahmen ihres Vorgehens. Im Mittelpunkt steht dabei die Verbindung zwischen der inhaltlichen Auseinandersetzung und dem methodisch-analytischen Vorgehen, denn die Transparenz der im Forschungsprozess getroffenen Entscheidungen ist für eine anwendungsorientierte Wissenschaft unabdingbar.

39,00 € *

27. April 2022, ca. 220 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6094-4

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. April 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Merve Schmitz-Vardar

Merve Schmitz-Vardar, Universität Duisburg-Essen, Deutschland

Andrea Rumpel

Andrea Rumpel, Universität Duisburg-Essen, Deutschland

Alexandra Graevskaia

Alexandra Graevskaia, Universität Duisburg-Essen, Deutschland

Laura Dinnebier

Laura Dinnebier, Universität Duisburg-Essen, Deutschland

Buchtitel
Migrationsforschung (inter)disziplinär Eine anwendungsorientierte Einführung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 220
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-6094-4
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFN JFFD
BISAC-Code
SOC007000
THEMA-Code
JBFH JBFG
Erscheinungsdatum
27. April 2022
Auflage
1
Themen
Politik, Rassismus, Migration, Soziale Ungleichheit
Adressaten
Politikwissenschaft, Soziologie, Kunstwissenschaft, Turkistik, Ostasienwissenschaft, Sprachwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Bildungswissenschaft
Schlagworte
Migrationsforschung, Methodologie, Interdisziplinarität, Forschungsdesign, Flucht, Politische Partizipation, Männlichkeit, Soziale Medien, Transnationale Migration, Politische Politische Repräsentant*innen, Bildungsentscheidung, Racial Profiling, Rassismus, Migrantenorganisation, Migration, Soziale Ungleichheit, Flüchtlingsforschung, Migrationspolitik, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung