Prozess als Gestalt

Parametrie als grundlegendes Funktionsprinzip von Gestaltung

Die Bedingungen der digitalen Gegenwart lassen ein Entwerfen in starren Schemata und isolierten Einzelbetrachtungen längst nicht mehr zu. Die sich permanent verändernden Kontexte fordern eine grundlegende Anpassungsfähigkeit des Designs, die nur durch eine ganzheitliche Betrachtung der Dinge in ihren Zusammenhängen und ein gestalterisches Denken in Veränderungen sichergestellt werden kann – durch Parametrie. Fabian Kragenings deutet einen Paradigmenwechsel an, durch welchen Designer*innen nicht mehr den konkreten Entwurf, sondern die Bedingungen des Entwerfens selbst gestalten: Nicht mehr abgeschlossene Produkte, sondern anschlussfähige Prozesse sind es, die nunmehr eine Gestalt erhalten.

49,00 € *

27. Februar 2022, ca. 362 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6096-8

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Februar 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Fabian Kragenings

Fabian Kragenings, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Deutschland

Autor_in(nen)
Fabian Kragenings
Buchtitel
Prozess als Gestalt Parametrie als grundlegendes Funktionsprinzip von Gestaltung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 362
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 12 SW-Abbildungen, 5 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-6096-8
Warengruppe
1585
BIC-Code
AK
BISAC-Code
DES008000
THEMA-Code
AK
Erscheinungsdatum
27. Februar 2022
Auflage
1
Themen
Kultur, Architektur, Design
Adressaten
Designwissenschaft, Designtheorie, Medientheorie sowie Praktiker*innen im Bereich Design
Schlagworte
Design, Prozess, Parametrie, Künstliche Intelligenz, Entwerfen, Architektur, Kultur

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung