Herausforderung Solidarität

Konzepte – Kontroversen – Perspektiven

Die Idee der Solidarität erfährt insbesondere im Kontext multipler Krisen verstärkte Aufmerksamkeit. Die heute allgegenwärtigen Forderungen nach »mehr Solidarität« werden auch – bisweilen leichtfertig und unhinterfragt – als vielversprechender, wenn nicht einzig tragfähiger Lösungsansatz in herausfordernden Zeiten dargestellt. Die Beiträger*innen des Bandes aus Philosophie, Soziologie, Theologie, Geschichte, Wirtschaftswissenschaft, Amerikanistik, Postcolonial sowie Gender Studies stellen kritische Perspektiven zu Grenzen und Möglichkeiten von Solidarität zur Diskussion.

39,00 € *

27. August 2022, ca. 240 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6101-9

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. August 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Kerstin Schmidt

Kerstin Schmidt, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Deutschland

Joost van Loon

Joost van Loon, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Deutschland

Autor_in(nen)
Kerstin Schmidt / Joost van Loon (Hg.)
Buchtitel
Herausforderung Solidarität Konzepte – Kontroversen – Perspektiven
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 240
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-6101-9
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC HBTB
BISAC-Code
SOC022000 HIS054000
THEMA-Code
JBCC NHTB
Erscheinungsdatum
27. August 2022
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Kultur, Kulturgeschichte, Sozialität, Politik
Adressaten
Soziologie, Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie, Theologie, Wirtschaftswissenschaft, Amerikanistik, Gender Studies, Medizinethik
Schlagworte
Solidarität, Gemeinschaft, Geschichte, Postkolonialismus, Krise, Kultur, Sozialität, Kulturgeschichte, Kulturtheorie, Kultursoziologie, Soziale Bewegungen, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung