Gegen die Öffentlichkeit

Alternative Nachrichtenmedien im deutschsprachigen Raum

Die digitale Transformation der Öffentlichkeit führte zu einem Aufschwung von alternativen Nachrichtenmedien im Netz, die den professionellen Informationsjournalismus konkurrieren. Als Gegenöffentlichkeiten stehen sie in Opposition zur hegemonialen Öffentlichkeit aus Politik und Medien. Lisa Schwaiger nimmt eine Bestandsaufnahme alternativer Nachrichtenmedien im deutschsprachigen Raum vor und ordnet diese typologisch ein. Mit einem netzwerkanalytischen Ansatz untersucht sie die Relationen zwischen Alternativ- und Mainstreammedien in der Twitter-Sphäre und liefert neue Erkenntnisse zu einem gesellschaftlich hochrelevanten Thema.

Kapitel-Übersicht

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Vorwort und Dank

    Seiten 9 - 10
  4. I Einleitung

    Einleitung

    Seiten 11 - 12
  5. I.1 Problemstellung

    Seiten 12 - 14
  6. I.2 Relevanz

    Seiten 14 - 15
  7. I.3 Vorgehen

    Seiten 15 - 16
  8. II Zum Begriff der Öffentlichkeit

    Einleitung

    Seite 17
  9. II.1 «Öffentlichkeit» in Kommunikationswissenschaft und Soziologie

    Seiten 18 - 28
  10. II.2 Der Strukturwandel der Öffentlichkeit

    Seiten 28 - 31
  11. II.3 Die digitale Transformation der Öffentlichkeit

    Seiten 31 - 46
  12. III Zur Etablierung von Gegenöffentlichkeiten

    III.1 Der Gegenöffentlichkeitsbegriff

    Seiten 47 - 53
  13. III.2 Sozialer Wandel als Bedingung

    Seiten 53 - 63
  14. III.3 Medialer Wandel als Bedingung

    Seiten 63 - 65
  15. III.4 Alternativmedien als Gegenöffentlichkeiten

    Seiten 65 - 80
  16. IV Relationen zwischen Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit

    Einleitung

    Seiten 81 - 82
  17. IV.1 Relationale Soziologie und digitale Räume

    Seiten 82 - 93
  18. IV.2 Relationen auf digitalen Plattformen

    Seiten 93 - 100
  19. V Theoretische Zwischenbilanz und empirische Forschungsfragen

    V.1 Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit als relationale Theoriefiguren

    Seiten 101 - 104
  20. V.2 Zum Stellenwert von Gegenöffentlichkeiten in digitalen Gesellschaften

    Seiten 104 - 105
  21. V.3 Empirische Forschungsfragen

    Seiten 106 - 108
  22. VI Methodisches Design und Datenerhebung

    Einleitung

    Seite 109
  23. VI.1 Sampling alternativer Online-Nachrichtenmedien im DACH-Raum

    Seiten 110 - 112
  24. VI.2 Qualitative Analyse alternativer Newswebsites

    Seiten 112 - 115
  25. VI.3 Datenerhebung auf Twitter

    Seiten 115 - 120
  26. VI.4 Relationale Analyse der Digitalplattform Twitter

    Seiten 120 - 124
  27. VII Datenauswertung und Resultate

    VII.1 FF1: Bestandsaufnahme alternativer Online-Nachrichtenmedien im DACH-Raum — Ein deskriptiver Überblick

    Seiten 125 - 130
  28. VII.2 FF2: Typologie alternativer Nachrichtenmedien

    Seiten 130 - 180
  29. VII.3 FF3: Twitter-Netzwerke alternativer Nachrichtenmedien

    Seiten 180 - 211
  30. VII.4 FF4: Relationen alternativer Nachrichtenmedien in der Twittersphäre

    Seiten 212 - 246
  31. VIII Ergebnisdarstellung und Fazit

    Einleitung

    Seiten 247 - 248
  32. VIII.1 Gesamtresümee

    Seiten 248 - 256
  33. VIII.2 Limitationen

    Seiten 257 - 261
  34. VIII.3 Ausblick

    Seiten 261 - 264
  35. Literatur

    Seiten 265 - 288
  36. Anhang 1a: Sample alternativer Nachrichtenmedien

    Seiten 289 - 298
  37. Anhang 1b: URLs deutschsprachiger (professioneller) Nachrichtenmedien

    Seiten 299 - 306
  38. Anhang 2a: Follower-Netzwerk (Alternative Nachrichtenmedien)

    Seiten 307 - 310
  39. Anhang 2b: Follower-Netzwerk (Alternative und professionelle Nachrichtenmedien)

    Seiten 311 - 316
  40. Anhang 2c: Retweet-Netzwerk (Alternative Nachrichtenmedien)

    Seiten 317 - 322
  41. Anhang 2d: Retweet-Netzwerk (Alternative und professionelle Nachrichtenmedien)

    Seiten 323 - 330
Mehr
0,00 € *

3. Februar 2022, 330 Seiten
ISBN: 978-3-8394-6121-1
Dateigröße: 6.54 MB

Weiterempfehlen

Lisa Schwaiger

Lisa Schwaiger, Universität Zürich, Schweiz

Autor*in(nen)
Lisa Schwaiger
Buchtitel
Gegen die Öffentlichkeit Alternative Nachrichtenmedien im deutschsprachigen Raum
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
330
Ausstattung
9 SW-Abbildungen, 35 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8394-6121-1
DOI
10.14361/9783839461211
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD
BISAC-Code
SOC052000
THEMA-Code
JBCT1
Erscheinungsdatum
3. Februar 2022
Themen
Gesellschaft, Medien, Digitalisierung, Internet
Adressaten
Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Soziologie
Schlagworte
Alternativmedien, Öffentlichkeit, Gegenöffentlichkeit, Nachrichten, Grounded Theory, Netzwerkanalyse, Journalismus, Twitter, Internet, Information, Medien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Gesellschaft, Digitale Medien, Mediensoziologie, Social Media, Qualitative Sozialforschung, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung