Grenzräume und Raumgrenzen

Literatur- und kulturwissenschaftliche Studien zum Liminalen

Wir befinden uns in einem ständigen Prozess der Grenzüberschreitungen: in Wissenschaft und Technik, in Kunst und Literatur. Grenzen sind unabdingbar, um unser Leben abzustecken. Sie werden immer wieder aufs Neue bestimmt und erweitert, aufgebrochen und verschoben. Wie Grenzen wahrgenommen werden, hängt von der Perspektive ab, und ihre Festlegung bietet die Möglichkeit der Aus- und Einschließung gleichermaßen. Stets wird auf diese Weise eine Richtung aufgezeigt – hin zur Grenze oder über sie hinweg. Die Beiträger*innen des Bandes tragen aus literatur- und kulturwissenschaftlicher Sicht zu einer Kartierung dieser Grenzräume bei.

59,00 € *

27. Oktober 2022, ca. 470 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6163-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Oktober 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Lara Ehlis

Lara Ehlis, Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

Kerstin Kiaups

Kerstin Kiaups, Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

Ursula Kocher

Ursula Kocher, Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

Suman Singh

Suman Singh, Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

Buchtitel
Grenzräume und Raumgrenzen Literatur- und kulturwissenschaftliche Studien zum Liminalen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 470
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-6163-7
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC DSB
BISAC-Code
SOC022000 LIT000000 LIT004170
THEMA-Code
JBCC DSB
Erscheinungsdatum
27. Oktober 2022
Auflage
1
Themen
Kultur, Literatur
Adressaten
Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Komparatistik, Germanistik, Digital Humanities, Anglistik, Didaktik, Deutsch als Fremdsprache, Medienwissenschaft, Übersetzungswissenschaft, Romanistik
Schlagworte
Literatur, Interkulturalität, Kultur, Liminalität, Interart, Grenze, Raum, Allgemeine Literaturwissenschaft, Germanistik, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung