Ökologien des Lesens

Für eine erweiterte Philologie

Wie kann ein ökologisches Denken sowohl die Theorie als auch den Prozess des Lesens beschreiben und nachhaltig verändern? Was bewirkt es, von einer Leseökologie oder einem Lesemilieu zu reden? Und was genau ist aus ökologischer Perspektive der Bezug von Lesen und Leben? Im Licht dieser Fragen entwickelt Hanjo Berressem das Konzept des Lesens in einem Feld heterogener, sich überlagernder Leseszenen und -situationen. Ein solches »Lesen im erweiterten Feld« adressiert nicht mehr vornehmlich die Entzifferung von Bedeutung, sondern die gelebte Erfahrung einer als generalisierte Ökologie gedachten, in Textproduktionen und Leseprozessen ausgedrückten Welt: unserer Welt.

19,50 € *

27. Oktober 2022, ca. 80 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6287-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Oktober 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Hanjo Berressem

Hanjo Berressem, Universität zu Köln, Deutschland

Autor*in(nen)
Hanjo Berressem
Buchtitel
Ökologien des Lesens Für eine erweiterte Philologie
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 80
Ausstattung
Klappbroschur, Klebebindung, 4 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-6287-0
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB DSA JFC
BISAC-Code
LIT000000 LIT006000 SOC022000
THEMA-Code
DSB DSA JBCC
Erscheinungsdatum
27. Oktober 2022
Auflage
1
Themen
Kultur, Wissenschaft, Literatur
Adressaten
Environmental Humanities, Ökologie, Philologie, Literaturwissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Ökologie, Literatur, Poststrukturalismus, Lesen, Roland Barthes, Félix Guattari, Natur, Leben, Ecocriticism, Wissenschaft, Kultur, Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturtheorie, Kulturtheorie, Universität, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung