Die verborgenen Codes der Erben

Über die soziale Magie und das Spiel der Eliten

Gesellschaftliche Eliten funktionieren wie quasi-religiöse Zirkel: Glaubenssätze, Komplizenschaft und Korpsgeist bewahren in lautloser Weitergabe ihr Erbe. Die soziale Magie verdeckter Praktiken – unbewusst ins Spiel gebracht – sorgt für die Sicherung ihrer (Macht-)Positionen und das Fortbestehen sozialer Ungleichheit. Hannelore Bublitz deckt diese Automatismen auf, die signifikant von der sozialen Herkunft abhängen und wie eine natürliche Gabe wirken. Sie zeigt, dass man sozialen Aufstieg nicht durch Bildung erlangt, sondern durch Einsätze in einem Spiel, das einen ganzen Schatz an sorgsam gehütetem Wissen voraussetzt – aber im Gewand allen zugänglicher Werte auftritt.

25,00 € *

27. August 2022, ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6356-3

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. August 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Hannelore Bublitz

Hannelore Bublitz, Universität Paderborn, Deutschland

Autor*in(nen)
Hannelore Bublitz
Buchtitel
Die verborgenen Codes der Erben Über die soziale Magie und das Spiel der Eliten
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 200
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-6356-3
Warengruppe
1727
BIC-Code
JFFM JHB
BISAC-Code
SOC050000 SOC026000
THEMA-Code
JBFQ JHB
Erscheinungsdatum
27. August 2022
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Bildung, Soziale Ungleichheit
Adressaten
Soziologie, Kulturwissenschaft, Sozialwissenschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Soziale Ungleichheit, Macht, Bildung, Elite, Privilegien, Sozialer Aufstieg, Habitus, Praktien, Performanz, Refeudalisierung, Distinktion, Gesellschaft, Lebensstil, Bildungsoziologie, Kultursoziologie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung