Phänomen Kultur

Perspektiven und Aufgaben der Kulturwissenschaften

Nach dem »cultural turn« gibt es kaum etwas, das nicht unter kulturellen Gesichtspunkten gesehen und beurteilt würde. Angesichts dieser inflationären Entwicklung setzen die Beiträge dieses Bandes sich zum Ziel, den Kulturbegriff wieder mit einer scharfen Kontur zu versehen. Auf dieser begrifflichen Grundlage werden Perspektiven und Aufgaben der Kulturwissenschaften in den Blick genommen und eine Positionsbestimmung der wichtigsten Human-, spezieller: Geschichts- und Kulturwissenschaften vorgenommen, darunter auch die Medizin, die Psychologie, die Pädagogik und die Wirtschaftswissenschaften. Der Band untersucht die Erkenntnisziele und Aufgaben sowie die möglichen Beiträge dieser Kulturwissenschaften zum besseren Verständnis aktueller Probleme.

25,80 € *

2003-04-27, 238 Seiten
ISBN: 978-3-89942-117-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Klaus E. Müller

Klaus E. Müller, Kulturwissenschaftliches Institut Essen und Wissenschaftskolleg Delmenhorst, Deutschland

Besprochen in:

KulturPoetik, 4/1 (2004), Achim Landwehr
Autor_in(nen)
Klaus E. Müller (Hg.)
Buchtitel
Phänomen Kultur Perspektiven und Aufgaben der Kulturwissenschaften
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
238
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-117-0
DOI
10.14361/9783839401170
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC
BISAC-Code
SOC022000
THEMA-Code
JBCC
Erscheinungsdatum
2003-04-27
Auflage
1
Themen
Kultur
Adressaten
Kultur- und Geschichtswissenschaftler, Ethnologen, Psychologen, Soziologen, Islamwissenschaftler, Kulturpolitiker, Journalisten
Schlagworte
Kultur, Kulturwissenschaften, Cultural Studies, Cultural Turn, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung